Abo
  • Services:

Onlinerollenspiel

Mythos geht in die Closed Beta

In den Anfangstagen war die Entwicklung des Onlinerollenspiels Mythos eng mit hochkarätigen Ex-Blizzard-Mitarbeitern verbunden. Nach einer wechselvollen Geschichte steht jetzt die Closed Beta unmittelbar bevor - Spieler können sich ab sofort registrieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Onlinerollenspiel: Mythos geht in die Closed Beta

Am 8. Februar 2011 beginnt die Close Beta des entfernt an Diablo erinnernden Onlinerollenspiels Mythos. Bereits jetzt können sich Interessierte auf der offiziellen Webseite anmelden. Vom 27. bis zum 31. Januar 2011 soll es außerdem möglich sein, in der - Achtung: neues IT-Wort! - "Beta-Sneak-Peek" einen ersten Blick in die Mythos-Beta zu werfen.

Stellenmarkt
  1. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund
  2. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld

Während der Testphase können alle Monsterjäger zunächst die ersten zwei Regionen Wiesengrund und Blutwüste erkunden und ihren Charakter bis auf Stufe 27 leveln. Mythos wird zunächst in englischer Sprachversion spielbar sein, weitere Sprachen sollen laut Betreiber Frogster im Verlauf der Closed Beta folgen.

Es gibt nicht viele Onlinerollenspiele mit einer so wechselvollen Geschichte wie der von Mythos. Das MMOG entstand ursprünglich als Projekt bei Flagship, einem 2003 gegründeten Entwicklerstudio aus ehemaligen Blizzard-Mitarbeitern wie David Brevik - einem der Köpfe hinter World of Warcraft - und den Diablo-Erfindern Max und Erich Schaefer. Nach einigem Hin und Her, der Veröffentlichung des enttäuschenden Hellgate: London und der Firmeninsolvenz ist Mythos inzwischen beim südkoreanischen Onlinespieleentwickler Hanbitsoft gelandet. Für die Entwicklungsarbeiten sind das US-Studio Redbana und das südkoreanische Team T3 Entertainment zuständig.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 100,83€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19

niemehrnie 25. Jan 2011

Frogster aka Gameforge. Das sollte alles sagen.

Fricklerweltbürger 25. Jan 2011

Aber immerhin akzeptabel eingedeutscht (von wem auch immer). Wiesengrund klingt nach...

Kabelsalat 25. Jan 2011

Und was hat WOW mit meiner Frage zu tun? Die Bezog sich auf Blade and Soul, falls du zu...

-ttt 25. Jan 2011

Aber dann muss ich vllt nicht mehr Diablo 3 daddeln ;) deswegen find ich das recht...

Kennichschon 24. Jan 2011

Leider nur ursprünglich. Südkoreanische MMORPGs haben leider die schlechte Angewohnheit...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    •  /