• IT-Karriere:
  • Services:

Stereoskopische Smartphones

Nvidias Tegra 2 könnte direkt Tegra 3D folgen

Auf dem kommenden MWC 2011 in Barcelona will Nvidia unbestätigten Berichten zufolge eine neue Version seines Handheld-SoCs Tegra 2 vorstellen. Es soll etwas schnellere Kerne haben und auch 3D-Displays ansteuern können.

Artikel veröffentlicht am ,
Stereoskopische Smartphones: Nvidias Tegra 2 könnte direkt Tegra 3D folgen

TechEye hat nach eigenen Angaben eine Folie aus einer Nvidia-Präsentation zugespielt bekommen, in der zwei neue Tegra-Bausteine mit den Modellnummern T25 und A25 beschrieben werden. Den spärlichen Daten zufolge soll es sich um eine leicht erweiterte Version des Tegra 2 handeln. Statt mit 1,0 GHz sollen die beiden Cortex-A9-Kerne mit 1,2 GHz laufen. Zudem ist noch "3D Display" auf der Folie vermerkt. Die Chips sollen bereits im ersten Quartal 2011 in die Serienfertigung gehen.

Stellenmarkt
  1. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Rheinland
  2. Haufe Group, Freiburg

Der Onlinedienst des schottischen Journalisten Mike Magee stellt dabei auch gleich die Verbindung zu autostereoskopischen Displays her, wie sie unter anderem Master Image entwickelt, denn: Bei diesem Unternehmen arbeitet mit Roy Taylor ein früherer Nvidia-Ingenieur. Master Image will kleine 3D-Displays bauen, die mit Zellenparallaxen arbeiten.

Die Filter für die Bilder für das linke und das rechte Auge sind im Display eingearbeitet, das seinen 3D-Effekt sowohl hochkant als auch quer gehalten erzielen kann, was andere 3D-Displays wie das des Nintendo 3DS nicht beherrschen. Ankündigungen von Geräteherstellern von autostereoskopischen Handys gibt es bisher jedoch noch nicht.

Der auch "Tegra 2 3D" genannte Chip könnte auch die Neuankündigung für den MWC sein, die Nvidia kürzlich in einem Interview angedeutet hatte. Bisher war dafür jedoch von einem Tegra 3, also einem komplett neuen Design ausgegangen worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 759€ (Bestpreis)
  2. (u. a. be quiet! Straight Power 11 Platinum 850Watt PC-Netzteil für 154,90€, Heitronic...
  3. 172,90€
  4. (u. a. Razer Basilisk Ultimate Wireless Gaming-Maus und Mouse Dock für 129€, Asus ROG Strix G17...

hmpffff 25. Jan 2011

Das ist relativ einfach zu erklären. Das Auge fokussiert bei dem "virtuellen 3D" auf...

dooden 24. Jan 2011

Wenn Handy der englische Begriff für Mobiltelefon wäre, würde ich das ja noch verstehen...


Folgen Sie uns
       


Cowboy 4 ausprobiert

Die urbanen Pedelecs von Cowboy liegen gut auf der Straße und sind dank neuem Motor antrittstärker.

Cowboy 4 ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /