Abo
  • Services:

Playstation Portable 2

Überall online mit 3G-Verbindung

Es gilt als fast sicher, dass Sony am 27. Januar 2011 seine PSP2 vorstellen wird. Neuen Vorabmeldungen zufolge kann das Gerät über eine 3G-Verbindung online gehen - Telefonate sollen aber nicht möglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation Portable 2: Überall online mit 3G-Verbindung

Laut der japanischen Tageszeitung Nikkei, die bei derlei Themen gewöhnlich gut informiert ist, verfügt die Playstation Portable 2 (PSP2) über die Möglichkeit, mit Hilfe der Unterstützung von 3G-Verbindungen auch jenseits von WLAN-Netzen online zu gehen. Angeblich kann der Spieler mit dem Gerät nicht telefonieren - was, wenn es stimmt, wohl eine künstliche Beschränkung zugunsten der Mobilfunktochter Sony Ericsson sein dürfte. In Japan gibt es angeblich eine Kooperation mit dem Telekommunikationskonzern NTT Docomo. Wie Nikkei weiter berichtet, verfügt das Handheld über ein vergleichsweise großes OLED-Touchscreendisplay.

Verschiedene Quellen weisen darauf hin, dass Sony die Playstation Portable 2 am Donnerstag, dem 27. Januar 2011 auf einer Pressekonferenz in Tokio vorstellen wird. Gerüchte über das Gerät gibt es schon länger, auch Manager des Unternehmens haben wiederholt angedeutet, dass es kommen wird. Offizielle Bestätigungen liegen bislang nicht vor.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-20%) 47,99€
  3. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 1,49€

feierabend 26. Jan 2011

Spiele auf einem Smartphone sind "ein FAIL!!" Ich will keine Eierlegendewollmilchsau...

kurwa 25. Jan 2011

Zumal die Auflösung von der PSP kleiner ist.

Replay 24. Jan 2011

Hier ging es ja um die DS-Module ;) Wie viel beim 3DS-Modul drauf paßt, weiß ich nicht...

wintermut3 24. Jan 2011

/sign Aber im Moment weiss man ja eh noch nichts bestimmtes. Am 27. kommen die...

Dalaii 24. Jan 2011

Online auf mobilen Geräten zocken ist der Hammer. Ich spiele viele Games auf meinem...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /