Abo
  • Services:

Gerücht

Spiele für Playstation 3 künftig mit Registrierzwang?

Sony will Schwarzkopien offenbar mit einem Registrierzwang für Playstation-3-Spiele eindämmen. Unterdessen kämpft der PS3-Hersteller weiter rechtlich gegen den Hacker George 'Geohot' Hotz - während Microsoft ihn mit Geschenken umgarnt.

Artikel veröffentlicht am ,
Gerücht: Spiele für Playstation 3 künftig mit Registrierzwang?

Die Sicherheitssysteme der Playstation 3 gelten als geknackt, das Erstellen von Schwarzkopien ist aufgrund des öffentlich zugänglichen "Metldr Key" möglich - ohne dass Hersteller Sony daran allzu viel ändern kann. Nach Angaben der niederländischen Webseite PS3-Sense, die einen anonymen Informanten als Quelle nennt, plant Sony nun die Einführung einer Registrierpflicht für PS3-Games. Da sowohl jede Playstation 3 als auch jede Blu-ray-Disc über eine Seriennummer verfüge, könne man damit einen Schlüssel generieren, mit dem das Spiel über das Playstation Network (PSN) freigeschaltet werden müsse. Jedes Spiel soll sich nur fünf Mal installieren lassen.

Stellenmarkt
  1. willy.tel GmbH, Hamburg
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg vor der Höhe

Größtes Problem bei diesem Verfahren: Es funktioniert nur, wenn der Spieler seine Konsole ans Internet angeschlossen hat. Alternativ denkbar wäre die Freischaltung des Codes etwa per Telefon - was allerdings auf große Akzeptanzprobleme beim Endkunden stoßen dürfte.

Unterdessen stockt der Rechtsstreit zwischen Sony und dem Hacker George 'Geohot' Hotz. Noch unklar ist, ob die Verhandlungen - wie von Sony Computer Entertainment America gewünscht - in Kalifornien stattfinden oder in New Jersey, wo Hotz lebt.

Unterstützung findet der Hacker bei Microsoft: Nachdem der frühere iPhone-Hacker Hotz auf seiner Webseite geschrieben hatte, dass er sich ein Windows Phone 7 kaufen wolle, hat der Hersteller Kontakt zu ihm aufgenommen und ein kostenloses Gerät angeboten. Ziel ist offenbar ein genereller Austausch mit Hotz und anderen Mitgliedern der Hackerszene über Sicherheitstechnologien und andere Themen.

Hotz hatte Anfang 2011 auf seiner Webseite den Key veröffentlicht, mit dem etwa Hersteller von Schwarzkopien für die Playstation 3 ihre Ware so signieren können, dass sie auf der Konsole funktionieren. Der Code von Hotz basiert in Teilen auf der Vorarbeit einer Hackergruppe namens Fail0verflow.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  2. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

tangonuevo 28. Jan 2011

Wenn die so verschwinded gering war, wieso gibts dann wirklich alle grossen Linux...

Saboteur. 27. Jan 2011

Hm... Wäre es nicht auch möglich eine Identitätsabfrage mit einer Randomverschlüsselung...

woschtkaes 26. Jan 2011

Download von Lara Croft GoL: 2 Tage

ZuWortMelder 25. Jan 2011

Ähm - Mitbewohner - auf das dem Spiel zugehörigem Profil anmelden, kleiner Bruder...

ThrillKill 25. Jan 2011

... gelassen. Für mich ist das in erster Linie: Blah blah blah Anonyme Quelle Blah blah...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /