Sabio

RAID-Laufwerk mit Firewire-Stromversorgung

Sabio hat mit dem DM2-PT ein kompaktes externes Laufwerk vorgestellt, das mit zwei Festplatten ausgerüstet ist. Unterwegs kann es über Firewire 800 mit Strom versorgt werden. Wer will, kann mehrere der Geräte miteinander verbinden, um mehr Speicherkapazität zu erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das DM2-PT ist mit eSata, Firewire800 sowie USB 2.0 ausgerüstet. Das Gehäuse misst 15,24 x 15,24 x 2,03 cm und besteht aus Aluminium. Eine Tragetasche wird mitgeliefert. Als Zielgruppe hat Sabio vor allem Anwender im Visier, die unterwegs Videos und Fotos sicher auf zwei Festplatten parallel speichern wollen. Die maximale Datentransferrate gibt der Hersteller mit 115 MByte/s an.

  • Sabio DM2-PT
Sabio DM2-PT
Stellenmarkt
  1. Fullstack-PHP-Entwickler (m/w/d)
    SHD System-Haus-Dresden GmbH, Dresden
  2. (Wirtschafts-)Informatikerin als IT-Serviceverantwortliche (m/w/d) für den Bereich Netzwerk
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
Detailsuche

Die beiden Festplatten im DM2-PT lassen sich entweder als RAID 0, 1 oder als JBOD (Just a bunch of drives) benutzen. Das Gerät soll mit zwei Festplatten mit jeweils 1 TByte Kapazität angeboten werden.

Einen Preis sowie das Erscheinungsdatum der DM2-PT nannte Sabio bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


SFNr1 27. Jan 2011

In der Theorie, ja :-). Wie so oft ist das aber nicht immer die Realität. Es muss ja...

Hu Man 24. Jan 2011

Ich bin nur auf die Fragen von slackfx eingegangen - mehr nicht! Ist das nicht...

ad (Golem.de) 24. Jan 2011

War ein Missverständnis und wurde korrigiert. Mit freundlichen Grüßen ad (Golem.de)

cartman 24. Jan 2011

Man muss nur mit System arbeiten, dann helfen auch alle Vorsichtsmaßnahmen nicht.

MeMyselfAndI 24. Jan 2011

... das Gehäuse gibts von der Firma Onnto als Data Tale RS-S2TJ und die Platten kann man...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
"Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
Artikel
  1. Streaming: Netflix zeigt neuen Wallace-&-Gromit-Film
    Streaming
    Netflix zeigt neuen Wallace-&-Gromit-Film

    Neben einem neuen Film der Reihe Wallace & Gromit ist eine Fortsetzung von Chicken Run geplant, die beide bei Netflix laufen sollen.

  2. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  3. Sicherheit: Erfolgreicher Angriff auf Nutzerkonten bei Thalia
    Sicherheit
    Erfolgreicher Angriff auf Nutzerkonten bei Thalia

    Die Buchhandelskette Thalia ist Opfer einer Cyberattacke geworden, bei der Unbefugte an Anmeldedaten von Kunden gelangt sind.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 120,95€ • Alternate (u.a. AKRacing Master Pro Deluxe 449,98€) • Seagate FireCuda 530 1 TB (PS5) 189,90€ • RTX 3070 989€ • The A500 Mini 189,90€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /