Abo
  • IT-Karriere:

Sabio

RAID-Laufwerk mit Firewire-Stromversorgung

Sabio hat mit dem DM2-PT ein kompaktes externes Laufwerk vorgestellt, das mit zwei Festplatten ausgerüstet ist. Unterwegs kann es über Firewire 800 mit Strom versorgt werden. Wer will, kann mehrere der Geräte miteinander verbinden, um mehr Speicherkapazität zu erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das DM2-PT ist mit eSata, Firewire800 sowie USB 2.0 ausgerüstet. Das Gehäuse misst 15,24 x 15,24 x 2,03 cm und besteht aus Aluminium. Eine Tragetasche wird mitgeliefert. Als Zielgruppe hat Sabio vor allem Anwender im Visier, die unterwegs Videos und Fotos sicher auf zwei Festplatten parallel speichern wollen. Die maximale Datentransferrate gibt der Hersteller mit 115 MByte/s an.

  • Sabio DM2-PT
Sabio DM2-PT
Stellenmarkt
  1. CYBEROBICS, Berlin
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart

Die beiden Festplatten im DM2-PT lassen sich entweder als RAID 0, 1 oder als JBOD (Just a bunch of drives) benutzen. Das Gerät soll mit zwei Festplatten mit jeweils 1 TByte Kapazität angeboten werden.

Einen Preis sowie das Erscheinungsdatum der DM2-PT nannte Sabio bislang nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 289€
  2. 245,90€
  3. 294€

SFNr1 27. Jan 2011

In der Theorie, ja :-). Wie so oft ist das aber nicht immer die Realität. Es muss ja...

Hu Man 24. Jan 2011

Ich bin nur auf die Fragen von slackfx eingegangen - mehr nicht! Ist das nicht...

ad (Golem.de) 24. Jan 2011

War ein Missverständnis und wurde korrigiert. Mit freundlichen Grüßen ad (Golem.de)

cartman 24. Jan 2011

Man muss nur mit System arbeiten, dann helfen auch alle Vorsichtsmaßnahmen nicht.

MeMyselfAndI 24. Jan 2011

... das Gehäuse gibts von der Firma Onnto als Data Tale RS-S2TJ und die Platten kann man...


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    •  /