Abo
  • Services:

Miramar

Zweite Alphaversion von Thunderbird 3.3 ist da

Die Arbeiten an der zweiten Alpha von Thunderbird 3.3 sind abgeschlossen. Die neue Version bringt vor allem Fehlerkorrekturen, etwa beim Umgang mit Dateianhängen. Thunderbird 3.3 setzt auf Gecko 2.0.

Artikel veröffentlicht am ,
Thunderbird-Logo
Thunderbird-Logo

Beim Schreiben neuer E-Mails wird die Größe einer angehängten Datei nun korrekt angezeigt. Außerdem soll die Anhang-Erinnerung nun einwandfrei arbeiten. Das gilt auch für Benachrichtigungen bei der Installation von Erweiterungen. Für die Alpha 2 wurde eine neue Infoseite veröffentlicht, auf der Nutzer bei Problemen Ratschläge zur Fehlerbeseitigung finden. Ansonsten wurden seit der ersten Alpha von Thunderbird 3.3 viele Fehler korrigiert.

Stellenmarkt
  1. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Thunderbird 3.3 verwendet die Renderingengine Gecko 2.0, die auch die Basis von Firefox 4.0 sein wird. Aufgrund des Plattformwechsels werden ansonsten nur wenige neue Funktionen integriert. Es gibt einige Anpassungen bei der Programmoberfläche, wenn die Software auf Systemen mit Windows Vista oder 7 verwendet wird.

Thunderbird 3.3 wird nicht mehr auf einem Mac mit Power-PC-Prozessor laufen. Dafür gibt es jetzt 32- und 64-Bit-Universal-Builds.

Unter dem Codenamen Miramar Alpha 2 steht die Testversion von Thunderbird 3.3 für Windows, Mac OS X und Linux zum Herunterladen bereit. Die Version ist nicht für den Produktiveinsatz geeignet und nur für Entwickler gedacht. Weitere Informationen liefern die Release Notes.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

blausand 19. Feb 2011

Ja, und umgekehrt sind aufpoppende Fenster teils modal, dh. man kann zB. nicht aus einer...

blausand 19. Feb 2011

Wieder das alte Lied #1: Wozu gibt es die Willkommensseite? Ich schlage vor, dort gleich...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /