Abo
  • Services:

Konfiguration der virtuellen Iconia-Tastatur

Die Tastenabstände lassen sich offenbar in Grenzen definieren. Acer hat ein Trainingsprogramm entworfen, das automatisch Anpassungen ermöglicht. Dieses konnte in der Kürze der Zeit jedoch nicht getestet werden. Außerdem ist es möglich, die F-Tasten in normaler Höhe anzeigen zu lassen. In der Voreinstellung von Acer waren sie nur halb so hoch wie die anderen Tasten der Tastatur.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Sehr viel einfacher zu bedienen war das virtuelle Touchpad. Die Virtualisierung dieses Eingabegeräts erscheint zunächst redundant. Beide Bildschirme haben einen Touchscreen und ein Touchpad sollte damit überflüssig werden. Doch präzise Aufgaben sind mit dem virtuellen Touchpad leichter zu lösen als durch das bloße Anfassen des Bildschirms.

Acer hat den Touchpadbereich etwas größer definiert als die Anzeige auf dem Bildschirm. Das ist praktisch, weil dadurch ein Finger, der beim Bewegen das virtuelle Touchpad verlässt, weiterhin registriert wird. Etwas eigenartig wirkten die Mausersatztasten. Sie funktionierten zwar, aber so richtig daran gewöhnen konnten wir uns in der kurzen Zeit nicht. Hier störte am meisten der fehlende fühlbare Klick. Geräusche kann die Tastatur auf Wunsch durchaus machen. Eine seitliche Scrollleiste gibt es übrigens auch in dem virtuellen Touchpad.

Hygienisches Eingabegerät

Einen großen Vorteil hat die virtuelle Tastatur bei der Reinigung. Mit einem Wisch ist alles weg. Das regelmäßige Auseinandernehmen der Tastatur zur Reinigung entfällt.

  • Acer Iconia Dual Screen Tablet
  • Die Tastatur ist nicht echt.
  • Touchpunkte und Prozessor des Notebooks
  • Displayanordnung
  • Acer zeigt zwei Geräte auf einer Presseveranstaltung.
  • Zusätzliche Software auf dem unteren Display
  • Acers Software für Tablets
  • Sieht aus wie ein Notebook, ...
  • ... lässt sich aber in ein liegendes Doppeldisplay verwandeln.
  • Journal-Anwendung
  • Journal-Anwendung
  • Tastatur-Skins
  • Größe der F-Tasten
  • Tastaturtraining
  • Zwei 14-Zoll-Bildschirme, ...
  • ... die sich zum Lesen von Inhalten auf beiden Displays eignen.
  • Zoomgeste mit zwei Fingern
  • Rechte Seite des Tablets
  • Links am Gelenk ist ein Knopf, der die virtuelle Tastatur aktiviert.
  • Acers Iconia Dual Screen Tablet
  • Acers Iconia Dual Screen Tablet
Tastatur-Skins

Den mangelhaften Touchfähigkeiten von Windows 7 hilft Acer mit eigener Software nach. Es gibt größere Schaltflächen und mit dem Antippen durch alle fünf Finger einer Hand wird ein spezielles Menü aufgerufen. Dabei erkennt Acers Ring genannte Softwarelösung, ob mit der rechten oder linken Hand getippt wurde. So wird das Menü in die richtige Richtung aufgeklappt.

In die Software hat Acer sichtbar viel Energie hineingesteckt. Sie kommt nicht nur beim Iconia Dual-Screen zum Einsatz, sondern auch bei anderen Tablets. Es gibt sogar ein SDK für die Acer-Ring-Software. Acer hat zudem einige Szenarien entwickelt, die abseits der virtuellen Tastatur von dem Dual-Bildschirm Gebrauch machen. Auf dem oberen Display kann etwa ein Video laufen, während im unteren Display der Anwender nach dem nächsten Video stöbert. Auch für soziale Netzwerke kann der untere Bildschirm genutzt werden. Eine neue Twitter-Nachricht sieht der Anwender beim Anschauen eines Filmes auch ohne Taskwechsel. Auch die Möglichkeit, über beide Displays hinweg Inhalte zu lesen, ist gegeben.

 Notebook ohne Tastatur: Acers Iconia Dual Screen Tablet ausprobiertTechnische Daten und individuelle Gesten 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

lugke 30. Jan 2011

woops doppelpost.

egal0815 24. Jan 2011

Stimmt. Es wird interessant :-)

Lycos 24. Jan 2011

Dann, wenn wir den Mist einfach nicht mehr kaufen. Und/oder dann, wenn wir den...

spyro2000 24. Jan 2011

http://10gui.com/video/ Mit diesem Gerät könnte man genau das bauen! spyro

Eurit 24. Jan 2011

sagt doch niemand das die swypetastatur bildschirmfüllend ist. wenn sie in iphone grösse...


Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Alternative Antriebe: Saubere Schiffe am Horizont
Alternative Antriebe
Saubere Schiffe am Horizont

Wie viel Dreck Schiffe in die Luft blasen, bleibt den meisten Menschen verborgen, denn sie tun es auf hoher See. Fast 100 Jahre wurde deshalb nichts dagegen unternommen - doch die Zeiten ändern sich endlich.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autonome Schiffe Und abends geht der Kapitän nach Hause
  2. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  3. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

    •  /