Abo
  • Services:

Interimschef

AMD erwartet 2011 Wachstum durch neue Produkte

Der neue AMD-Chef sieht das Unternehmen im Jahr 2011 durch neue Produkte wieder auf Wachstumskurs. Das vergangene Quartal verlief besser als von Analysten erwartet.

Artikel veröffentlicht am ,
AMD Opteron 4100 (Bild: AMD)
AMD Opteron 4100 (Bild: AMD)

AMD hat im vierten Quartal 2010 einen Gewinn in Höhe von 375 Millionen US-Dollar (50 Cent pro Aktie) erzielt. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurden 1,18 Milliarden US-Dollar (1,52 US-Dollar pro Aktie) verbucht. Vor einem Jahr wurde das Ergebnis durch die Einigung in einem Wettbewerbsrechtsstreit mit Intel um 1,24 Milliarden US-Dollar gesteigert. Der Umsatz stagnierte bei 1,65 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, Burghausen
  2. freenet Group, Büdelsdorf

Vor Sonderposten lag der Gewinn des Prozessorherstellers bei 14 Cent pro Aktie, die Analysten hatten 11 Cent pro Aktie erwartet. Beim Umsatz lagen die Prognosen der Börsenexperten bei 1,63 Milliarden US-Dollar.

Im laufenden ersten Quartal 2011 stagniere der Umsatz weiter bei circa 1,65 Milliarden US-Dollar oder gehe leicht zurück, erklärte der Konzern. Die Analysten hatten nur 1,54 Milliarden US-Dollar erwartet. Gewinne aus der ausgegründeten Chipfertigung Globalfoundries rechnet AMD nicht mehr in die eigenen Ergebnisse ein. Dadurch konnten im vierten Quartal 2010 Steuern in Höhe von 236 Millionen US-Dollar gespart werden.

Der neue Quartalsbericht war der erste, den Übergangschef Thomas Seifert vorlegte. Sein Vorgänger Dirk Meyer war am 10. Januar 2011 wegen eines Streits mit den Eignern abgetreten, die schneller mehr Marktanteile bei Servern und mobilen Endgeräten erobern wollten.

Seifert blieb zugleich Finanzchef bei AMD. Er sei nicht daran interessiert, den Posten des Vorstandschefs dauerhaft zu übernehmen, so das Unternehmen. In der Telefonkonferenz mit Analysten erklärte Seifert, dass es nichts Neues bei der Suche nach einem Nachfolger für Meyer zu berichten gebe. Meyer habe zur Beendigung seines Vertrages 12 Millionen US-Dollar als Abfindung erhalten.

Der PC-Markt werde um 10 bis 11 Prozent wachsen. Das erste Quartal sei sehr gut angelaufen. "AMD beginnt das Jahr 2011 mit großem Schwung", sagte Seifert. "Ich bin zuversichtlich, dass wir profitables Wachstum erzielen werden, basierend auf der Stärke der neuen Produkte, die wir auf den Markt bringen werden."

AMD hatte im Vorfeld der CES in Las Vegas, Anfang Januar 2011, seine ersten Fusion-CPUs offiziell vorgestellt. AMD nannte die Chips Accelerated Processing Units (APUs), um deutlich zu machen, dass ein x86-Prozessor und ein DirectX-11-Grafikchip auf einem Die integriert wurden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

ich_bin 22. Jan 2011

achja: http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&GID=649&MID=73&ArtNr=21519

CoreEdge 21. Jan 2011

Tja kranke Welt sage ich nur. Gebe dir Recht, bis auf das man als Porno-Star die schnelle...


Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
    Jurassic World Evolution im Test
    Das Leben findet einen Weg

    Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
    2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
    3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

    Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
    Anthem angespielt
    Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

    E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

    1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
    2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
    3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

      •  /