Abo
  • Services:
Anzeige
Novell: EU-Kommission wird Patentverkauf vermutlich nicht prüfen

Novell

EU-Kommission wird Patentverkauf vermutlich nicht prüfen

Die zuständige EU-Kommission sieht keinen Grund, den Verkauf der 882 Patente durch Novell an das CPTN-Konsortium infrage zu stellen. Das schreibt Kommissar Joaquín Almunia in einer E-Mail an die Europaabgeordnete Emma McClarkin.

Der EU-Kommissar Joaquín Almunia hält es nach seinem gegenwärtigen Informationsstand für unwahrscheinlich, dass der Verkauf von 882 Patenten von Novell an das CPTN-Konsortium gegen das EU-Wettbewerbsrecht verstößt. Er beantwortet in einer E-Mail eine schriftliche Anfrage der konservativen Abgeordneten Emma McClarkin aus Großbritannien, die sie bereits am 20. Dezember 2010 einreichte.

Anzeige

McClarkin hatte sich besorgt geäußert, dass Microsoft damit seinen "Einfluss gegenüber seinen Konkurrenten weiter ausweiten würde." Dem CPTN-Konsortium gehören neben Microsoft auch Apple, EMC und Oracle an. Die Mitglieder des Konsortiums wurden erst bekannt, als das Bundeskartellamt dies öffentlich mitteilte. Mittlerweile hat die CPTN den Antrag dort zurückgezogen, um die Übernahme von Novell durch Attachmate nicht zu gefährden.

OSI und FSE gegen Patentverkauf

Ende des Jahres hatte sich die Open Source Initiative (OSI) in einem offenen Brief an das Bundeskartellamt gewendet und den Verkauf der Novell-Patente als ernste Bedrohung für den weiteren Einsatz durch Unternehmen, Regierungen und Verwaltungen, in Bildung und Forschung sowie bei gemeinnützigen Organisationen eingestuft. Die beteiligten Unternehmen hätten eine lange Geschichte, die belege, dass sie Open Source ablehnten und den Wert von Open Source falsch darstellten.

In einem gemeinsamen Brief mit der Free Software Foundation an das US-Justizministerium forderten sie dazu auf, den Verkauf der Patente zu verhindern. In dem Brief äußern sie ihre Befürchtungen, dass die neuen Eigentümer die Patente vor allem gegen Open-Source-Projekte einsetzen könnten.

Novell bestätigt in einem Schreiben an die US-Börsenaufsicht, dass der Verkauf der Patente bis zur Übernahme von Novell abgeschlossen sein werde. Mittlerweile sind etwa zwei Drittel der Patente bereits in den Besitz des Konsortiums übergegangen. Um welche Patente es sich genau handelt, ist immer noch nicht bekannt, sie sollen aus den Bereichen Netzwerktechnik und Sicherheit stammen. Novell hatte aber bestätigt, dass es seine Unix-Patente behalten will. Diese würden dann an Novell-Käufer Attachmate gehen.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 21. Jan 2011

Die Jahre des deutschen weitgehend korruptionsfreien Rechtsstaates sind laengst vorbei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. mobileX AG, München
  2. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 60€ Steam-Guthaben erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 444,00€ + 4,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. BMW Motorrad Concept Link

    Auch BMW plant Elektromotorrad

  2. Solar Roof

    Teslas Sonnendachziegel bis Ende 2018 ausverkauft

  3. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  4. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  5. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  6. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  7. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  8. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  9. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  10. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Lösung für Nutzer mit Root?

    FreiGeistler | 08:02

  2. Re: Ist das nicht Energieverschwendung?

    NaruHina | 08:00

  3. Re: Liquivista

    kossmoboleat | 07:57

  4. Re: Pay to Win?

    david_rieger | 07:57

  5. Mal wieder ...

    MrReset | 07:47


  1. 08:08

  2. 07:46

  3. 06:00

  4. 06:00

  5. 06:00

  6. 12:31

  7. 12:15

  8. 11:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel