• IT-Karriere:
  • Services:

iPhone

O2-Kunden bekommen Telmap Navigator kostenlos

Neben der Deutschen Telekom bietet auch der Netzbetreiber O2 seinen iPhone-Kunden eine kostenlose Navigationssoftware an. O2s Telmap Navigator ist klein genug, um die Anwendung auch über die mobile Internetverbindung herunterzuladen.

Artikel veröffentlicht am ,
Telmap Navigator
Telmap Navigator

Telmap Navigator ist eine Navigationssoftware für Autofahrer und Fußgänger, die iPhone-Nutzer des O2-Netzes kostenlos benutzen können. Die Navigationssoftware ist etwa 4 MByte groß und damit sehr viel kleiner als Navigon Select. Navigon Select für Kunden der Deutschen Telekom ist fast 1,5 GByte groß.

  • Die iPhone-Version wollte beim Antesten keine Verbindung zum Server aufbauen.
Die iPhone-Version wollte beim Antesten keine Verbindung zum Server aufbauen.
Stellenmarkt
  1. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  2. über grinnberg GmbH, Frankfurt am Main

Der Telmap Navigator verzichtet auf das Vorhalten des Kartenmaterials auf dem iPhone und setzt damit eine Netzverbindung voraus. Bei der Nutzung im Ausland fallen dann hohe Roaminggebühren an. Außerdem bietet die Navigationssoftware Daten der ADAC-Verkehrsinfo, eine Sprachansage und eine Suche nach wichtigen Orten, wie etwa Restaurants oder Tankstellen. Nutzer dürfen Kartenmaterial aus Österreich, der Schweiz und Deutschland kostenlos nutzen. Kostenpflichtig sollen Karten anderer Länder in Europa werden.

Bei einem kurzen Test konnten wir die iOS-Variante allerdings nicht in Betrieb nehmen. Die Software konnte kein Kartenmaterial nachladen, weder per 3G noch per WLAN.

Telmap Navigator kann über den App Store heruntergeladen werden. Die Anwendung setzt beim ersten Start eine Verbindung mit dem O2-Netz voraus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Oconner 21. Jan 2011

Da kann ich mich nur anschliessen und habe nichts mehr hinzuzufügen. MfG

Fido 20. Jan 2011

Dafür hat Vodafone das coole Vodafone Live Portal. Das ist doch auch schon mal was. :-D

bla..... 20. Jan 2011

Und was spricht dagegen, die Karte zuhause über WLAN erstmal runterzuladen, bevor man...

sagenhaft 20. Jan 2011

wird weiter unten im text, aber gleich am anfang wird drauf rumgehackt. und die select...

Martin F. 20. Jan 2011

Auch für viele andere Telefone


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /