Abo
  • Services:
Anzeige
Core i7 975 und 980X
Core i7 975 und 980X

Prozessorgerüchte

Core i7 990X noch vor der Cebit, danach neue Plattform

Unbestätigten Angaben zufolge will Intel seinen neuen Sechskerner für X58-Mainboards, den Core i7 990X, kurz vor der Cebit vorstellen. Ende des zweiten Quartals soll dann die neue Plattform mit dem Chipsatz Z68 erscheinen, welche die bisherigen High-End-Lösungen ersetzt.

Intel will den Core i7 990X am 27. Februar auf den Markt bringen, wie PC Games Hardware unter Berufung auf eine inoffizielle Intel-Roadmap berichtet. Wie bereits bekanntwurde, soll diese CPU gegenüber Intels bisher schnellstem Prozessor, dem 980X, nur um 133 MHz im Basistakt auf 3,46 GHz gesteigert worden sein. Mittels eines neuen Steppings soll der 32-Nanometer-Prozessor mit sechs Kernen besonders gut zu übertakten sein.

Anzeige

Der 990X dürfte - nicht nur bedingt durch seine Modellnummer - die letzte Neuerscheinung für die Ende 2009 vorgestellte Plattform mit dem X58-Chipsatz sein. Bis auf den bisher einzigen Sechskerner 980X sind die neuen Sandy-Bridge-Prozessoren, die es bisher nur mit vier Kernen gibt, schneller als die Quadcores für den Sockel LGA1366 des X58-Chipsatzes.

Daher will Intel laut PCGH mit dem Chipsatz Z68 Ende Mai oder Anfang Juni 2011 auch eine neue High-End-Plattform vorstellen. Dieser Chipsatz wurde bisher inoffiziell auch als X68 gehandelt, um den Nachfolgercharakter für den X58 zu kennzeichnen. PCGH zufolge soll der Z68 Eigenschaften der bisherigen Sandy-Bridge-Chipsätze P67 und H67 vereinen und dabei unter anderem besseres Übertakten über den Bustakt der Prozessoren unterstützen.

Beim P67 setzt Intel hier enge Grenzen von je nach Mainboard höchstens 10 MHz mehr, weil bei den Sandy-Bridge-CPUs dabei auch die integrierten Einheiten für Grafik und PCI-Express übertaktet werden. Wie diese Effekte beim Z68 möglicherweise vermieden werden sollen, ist noch nicht bekannt.

Auch eine neue Funktion namens "SSD Caching", die auf den vermeintlichen Intel-Folien für den Z68 verzeichnet steht, ist bisher noch nicht bekannt. Schon länger gibt es Gerüchte, Intel wolle die gemeinsame Nutzung von Festplatten- und Flash-Speichern wieder aufleben lassen. Das Konzept war 2007 als "Turbo Memory" mit der Core-2-Plattform "Santa Rosa" für Notebooks gescheitert, weil der Flashspeicher mit 1 GByte kaum Leistungsvorteile brachte.


eye home zur Startseite
berufsnerd 20. Jan 2011

Sowohl automatisches under- als auch overclocking funktioniert hervorragend mit den...

lite 20. Jan 2011

'nen Z86 lite kloppen sie wohl auch noch dazwischen

DrAgOnTuX 20. Jan 2011

Falsch. Gerade neue Prozessoren sind wesentlich Stromsparender als z.B. ein alter P4...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München
  2. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart
  3. flexis AG, Chemnitz
  4. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Einer der schnellsten

    Rubbelbubbel | 21:57

  2. Re: Funktioniert nicht

    Kakiss | 21:48

  3. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    madejackson | 21:42

  4. Re: schön die datenblätter zitiert

    logged_in | 21:37

  5. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    Tigtor | 21:31


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel