Abo
  • Services:
Anzeige
Hybridantrieb: Chrysler entwickelt Minivan mit hydraulischem Motor

Hybridantrieb

Chrysler entwickelt Minivan mit hydraulischem Motor

Chrysler will einen Minivan mit einem Hybridantrieb ausstatten. Das System wurde von der US-Umweltbehörde entwickelt und hat eine Besonderheit: Es funktioniert hydraulisch.

Der US-Autohersteller Chrysler will einen Minivan vom Typ Town & Country mit einem Hybridantrieb ausstatten, der von der US-Umweltbehörde Environmental Protection Agency (EPA) entwickelt wurde. Die Kooperation haben EPA-Leiterin Lisa Jackson und Chrysler-Chef Sergio Marchionne bekanntgegeben.

Anzeige

Hydraulischer Hybrid

Das Besondere an dem Hybridantrieb ist, dass er Bremsenergie in Form von Druck speichert: Beim Bremsen wird eine hydraulische Flüssigkeit in einen Tank gepumpt. Dort herrscht ein Druck von gut 340 bar. Das Fahrzeug verfügt über einen hydraulischen Motor, über den der gespeicherte Druck in Vortrieb gewandelt wird. Das System kann nach Angaben der EPA 70 Prozent der beim Bremsen freiwerdenden Energie zurückgewinnen.

Der hydraulische Hybridantrieb wurde vor einigen Jahren an der Forschungseinrichtung der EPA in Ann Arbor im US-Bundesstaat Michigan entwickelt. 2006 wurde er zum ersten Mal in einen Lieferwagen eingebaut. Inzwischen ist er in diversen Lieferwagen und Lastern im Einsatz. Der hydraulische Motor hilft beispielsweise beim Beschleunigen, oder er ersetzt den Verbrennungsmotor in manchen Situationen komplett, etwa bei stockendem Verkehr in der Stadt. Die mit dem System ausgestatteten Fahrzeuge verbrauchten etwa 30 bis 35 Prozent weniger Treibstoff, sagte Jackson.

Akku oder Schwungradspeicher

Normalerweise verfügen Hybridautos über einen Akku, in dem kinetische als elektrische Energie gespeichert wird. Porsche hat kürzlich den Hybridrenner 918 RSR vorgestellt, der einen Schwungradspeicher hat.

Der Minivan wird mit einem 2,4-Liter-Motor mit vier Zylindern ausgestattet sein. Der Drucktank wird ein Volumen von etwa 54 Litern haben. Einen Prototyp des Hybridminivans will Chrysler bis Herbst fertigstellen. Bis Mitte kommenden Jahres sollen die Tests mit dem Fahrzeug abgeschlossen sein.


eye home zur Startseite
akollmann 07. Feb 2011

Perpetuum mobile? Dann kaufe ich es sofort! ;)

486dx4-160 28. Jan 2011

Das Thema stolpert seit Jahrzehnten durch die Gegend, irgendwo fahren auch Busse und Stra...

orhan üstün 21. Jan 2011

Sehr geehrte Kommentatoren; Einer hat mal gesagt, dass Denken "Glücksache" ist! Beim...

pythoneer 21. Jan 2011

Atome/Moleküle bleiben erst mal so wie sie sind... bis der Druck groß genug ist, gelle?

Trollpfosten 21. Jan 2011

Da steht zwar dass das Teil nen Wirkungsgrad von 70% hat, aber einige wissen natürlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. über Hays AG, München
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IT-Sicherheit: Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
IT-Sicherheit
Der Angriff kommt - auch ohne eigene Fehler
  1. eID Willkommen in der eGovernment-Hölle
  2. Keeper Security Passwortmanager-Hersteller verklagt Journalist Dan Goodin
  3. Windows 10 Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

Datenschutz an der Grenze: Wer alles löscht, macht sich verdächtig
Datenschutz an der Grenze
Wer alles löscht, macht sich verdächtig
  1. Verwaltung Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software
  2. US-Grenzkontrolle Durchsuchung elektronischer Geräte wird leicht eingeschränkt
  3. Forschungsförderung Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  1. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    Elektro Erhan | 07:01

  2. Re: Dolchstosslegende

    24g0L | 06:55

  3. Re: Backups sind nie ganz aktuell

    Bendix | 06:54

  4. Re: Falsch

    M.P. | 06:47

  5. Re: Ich hab das gesamte PDF nach "versprochen...

    puerst | 06:42


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel