Abo
  • Services:

Filmabos

Amazon kauft Lovefilm

Amazon übernimmt den britischen Filmanbieter Lovefilm komplett. Das Unternehmen verleiht DVDs und Videospiele im Abo und bietet Filme auch online per Streaming an. Amazon arbeitet seit 2008 eng mit Lovefilm zusammen.

Artikel veröffentlicht am ,
Filmabos: Amazon kauft Lovefilm

Amazon kauft den Filmverleiher Lovefilm zurück. Das Unternehmen ist in Großbritannien, Deutschland, Schweden, Norwegen und Dänemark aktiv. Die Übernahme soll im ersten Quartal 2011 abgeschlossen werden, gab Amazon am 20. Januar 2011 bekannt. Über den Preis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn, Dortmund
  2. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum

Wie der britische Telegraph berichtete, wurde Lovefilm in der Verhandlungen mit 200 Millionen Pfund (237,1 Millionen Euro) bewertet. Damit dürfte Amazon die Übernahme der ausstehenden Anteile circa 138 Millionen Euro kosten. Der Umsatz von Lovefilm soll 2009 um ein Drittel auf fast 100 Millionen Pfund (118,6 Millionen Euro) angestiegen sein. Das Unternehmen solle zuvor einen Börsengang geprüft haben, um eine weitere Expansion zu finanzieren, berichtete die Zeitung.

Amazon hält bereits eine Beteiligung von 42 Prozent an Lovefilm. Der Onlinehändler hatte im Jahr 2008 sein eigenes Filmverleihgeschäft in Deutschland und Großbritannien mit Lovefilm zusammengelegt und wurde damit größter Einzelaktionär. Lovefilm zahlte dafür laut Informationen der britischen Times 63 Millionen Pfund (74 Millionen Euro). Weitere Eigner sind die europäischen Investmentunternehmen Arts Alliance Media, Balderton Capital, DFJ Esprit und Index Ventures. Lovefilm soll zuvor einen Börsengang geprüft haben, um eine weitere Expansion zu finanzieren.

Im Dezember 2010 startete der Onlineverleiher Lovefilm in Deutschland mit Video-on-Demand. In Großbritannien hatte Lovefilm bereits im Oktober 2010 Video-on-Demand ins Programm genommen und eine Partnerschaft mit Sony Computer Entertainment angekündigt, um die Verleihfilme auf die Playstation 3 zu bringen. Lovefilm-Abonnenten können eine Auswahl von Filmtiteln per Internet direkt über die Konsole auf ihre Fernseher streamen. Lovefilm verfügt nach eigenen Angaben in Großbritannien über 1,4 Millionen Kunden.

"Lovefilm bietet seit Jahren Innovationen im Filmverleih in ganz Europa. Mit dem Aufkommen des Lovefilm-Players werden digitale Filme per Stream direkt zum Kunden geliefert", sagte Greg Greeley, Vice President für den Konzernbereich European Retail von Amazon. [von Achim Sawall und Jens Ihlenfeld]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 3,49€
  4. 16,99€

Musikdrama 22. Jan 2011

Hallo, aber www.verleihshop.de verleiht in Deutschland Games und sogar die Konsole dazu...

proxee 20. Jan 2011

FullHD über anonymen Proxy? Die IP-Adresse möchte ich haben.

chpcohcozcphc 20. Jan 2011

Als früher paypslkunde wäre ich zufriedener wenn sie allein geblieben wären. So sind sie...

Leberkäs mit Ei 20. Jan 2011

Kann die geschilderten Erfahrungen nicht bestätigen. Meine Fehlerquote liegt bei ca...

Martin F. 20. Jan 2011

http://dullestblog.com/


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
    Hacker
    Was ist eigentlich ein Exploit?

    In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
    Von Hauke Gierow

    1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
    2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
    3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

    Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
    Mars
    Die Staubstürme des roten Planeten

    Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
    2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

      •  /