Abo
  • Services:

GoHDR

Forscher stellen HDR-Technik für Video vor

Forscher an der Universität Warwick haben ein System für HDR-Videos (High Dynamic Range) entwickelt. Die Technik soll die Bildqualität von Videoaufnahmen verbessern. Die Kameratechnik dazu entstand mit deutscher Hilfe.

Artikel veröffentlicht am ,
GoHDR: Forscher stellen HDR-Technik für Video vor

Die an der Universität Warwick entwickelte Technik für HDR-Videos soll unter anderem Aufnahmen von Überwachungskameras, Videobilder, die bei medizinischen Operationen entstehen, aber auch Sportaufnahmen gegen die Sonne verbessern. Dazu wurden Kompressionsalgorithmen entwickelt, um die bei HDR-Videos anfallende hohe Datenmenge handhaben zu können. Als Kamera diene ein HDR-Prototyp, den die Forscher zusammen mit der deutschen Firma Spheron aus Waldfischbach-Burgalben entwickelt haben, erklärt Professor Alan Chalmers in einem Interview.

Stellenmarkt
  1. GEYER ELECTRONIC, Gräfelfing Raum München
  2. Dataport, Bremen

Die Kamera soll HDR-Aufnahmen in voller HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit 30 Bildern pro Sekunde und hoher Dynamik erstellen, wobei ein Bereich von 20 Blendenstufen umfasst wird. Aktuelle High-End-Kameras erreichen laut Chalmers 14 bis 18 Blendenstufen, so dass entsprechende Technik in naher Zukunft verfügbar sein wird.

Die von den Forschern entwickelten Kompressionsalgorithmen sollen es ermöglichen, die so aufgenommenen Videos im Verhältnis von 100:1 zu komprimieren. Das ist auch nötig, denn die Kamera produziert einen Videostream mit 24 MByte pro Bild beziehungsweise 42 GByte pro Minute.

Zur Vermarktung der Kompressionstechnik wurde das Unternehmen GoHDR gegründet. Es soll die Kompressionsalgorithmen an Kamerahersteller und Fernsehanstalten lizenzieren. Zur reinen Wiedergabe der Videos soll eine kostenlose Software angeboten werden.

Noch befindet sich die Software in einem frühen Entwicklungsstadium. Ein damit erstellter Film soll demnächst per Internet angeboten werden. GoHDR sucht derzeit nach Investoren, um mit mehr finanziellen Mitteln eine robustere Version der Software zu entwickeln.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

Leser 20. Jan 2011

Ich danke dir. Habe versucht das zu recherchieren, und bin (da nicht aus dem Metier...

Rechenkünstler 20. Jan 2011

Wenn ds so wäre (und das wäre schon verdammt ineffizient), das wäre das...

Smeagol 20. Jan 2011

Ich finde dieses Video grausam. Es wirkt auf mich absolut künstlich. Gefällt mir echt...

rubbeldibob 20. Jan 2011

Jip erinnert mich an HL EP2 in HDR

Joe1234 20. Jan 2011

jo haste überlesen. Entschuldigung angenommen.


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /