Abo
  • Services:
Anzeige
Linux-Kernel: Torvalds schließt Merge-Fenster für 2.6.38

Linux-Kernel

Torvalds schließt Merge-Fenster für 2.6.38

Der erste Veröffentlichungskandidat des nächsten Linux-Kernels ist erschienen. Damit stehen auch weitgehend alle Funktionen fest, die in Kernel 2.6.38 integriert werden sollen, darunter ein Patch, der Desktopapplikationen beschleunigen soll.

Linus Torvalds hat das sogenannte Merge-Fenster für den nächsten Linux-Kernel mit der Versionsnummer 2.6.38 geschlossen und gleichzeitig einen ersten Veröffentlichungskandidaten freigegeben. Ab sofort werden neue Funktionen nur noch unter bestimmten Umständen in die bevorstehende Kernel-Version einfließen.

Anzeige

Zu den prominentesten Funktionen, die in Kernel 2.6.38 integriert werden sollen, gehört ein Patch, der die Arbeit am Desktop beschleunigen soll. Dabei werden Prozesse bestimmter Anwendungen, etwa die von Systemdiensten (Daemons) sowie echten oder Pseudo-Terminals vom Kernel, automatisch in einer Gruppe (Cgroup) zusammengefasst.

Der Scheduler gewährt bei voller Prozessorlast die Hälfte der CPU-Leistung dieser Gruppe, egal wie viele Prozesse darin laufen, statt sie wie bisher auf alle Prozesse gleichermaßen zu verteilen. Desktopanwendungen können die restliche CPU-Leistung für sich reservieren. Der Patch beschleunigt Tastatur- und Mauseingaben sowie Desktopanwendungen vor allem auf Systemen mit nur ein oder zwei CPU-Kernen.

Das Merge-Fenster für Kernel 2.6.38 blieb fast zwei Wochen offen. Nun beginnt die Testphase. Die Veröffentlichung für Linux 2.6.38 wird für Ende März 2011 erwartet.


eye home zur Startseite
And1.G 19. Jan 2011

Was ist eigentlich so beschissen an Ubuntu? Und insbesondere Kubuntu? Ich finde damit...

Zentri 19. Jan 2011

Ja wie immer! Die die Linux nicht mögen. Genauso wie es Leute gibt, die MacOS und Windows...

xyz123 19. Jan 2011

Naja, an den Weihnachtsmann glaube ich schon, Du etwa nicht? Aber das mit den 99,9...

Fragezeichen 19. Jan 2011

Klingt ja schon ein bisschen vage, bzw. nicht so also würde sich der Aufwand lohnen. Ich...

mein Problem 19. Jan 2011

Ich habe das Gefühl das sich seit ubuntu 10.04 das System leicher "aufhängen" kann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam
  2. Flottweg SE, Vilsbiburg Raum Landshut
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. ALLIED VISION TECHNOLOGIES GMBH, Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)

Folgen Sie uns
       


  1. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

  2. Luxuslimousine

    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch

  3. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  4. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  5. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  6. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  7. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  8. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  9. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  10. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: IoT ... Console ... SSH Anyone?

    bionade24 | 07:24

  2. Re: Siri ist btw. nicht weiblich...

    picaschaf | 07:24

  3. Re: Was ist eigentlich mit Intel-SA-00086 ?

    nobs | 07:21

  4. Erdrotation/Kamineffekt

    Nycoon | 07:21

  5. Re: Migration X11 -> Wayland

    Teebecher | 07:13


  1. 07:28

  2. 07:18

  3. 18:19

  4. 17:43

  5. 17:38

  6. 15:30

  7. 15:02

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel