Abo
  • Services:

Energiesparend

15,6-Zoll-Display wird über USB mit Strom versorgt

Der japanische Hersteller Green House hat mit dem GH-USD16K ein Display auf den Markt gebracht, das nur 5 Watt benötigt und über USB 2.0 mit Strom versorgt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Auflösung liegt bei 1.366 x 768 Pixeln. Das TN-Panel bietet ein Kontrastverhältnis von 400:1 und eine Helligkeit von 220 Candela pro Quadratmeter. Es stellt allerdings nur 262.144 Farben dar. Die Displayausleuchtung erfolgt mit LEDs.

  • Green House GH-USD16K
Green House GH-USD16K
Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Das Display ist vornehmlich für den Betrieb an Notebooks und Netbooks gedacht. Unterwegs kann so bei Bedarf ein größeres beziehungsweise ein zweites Display genutzt werden. Mit 1,2 kg ist das Gerät recht leicht. Es misst 378 x 142 x 288 mm. Nach Herstellerangaben können bis zu sechs dieser Displays an einem Rechner betrieben werden.

Green House verkauft das GH-USD16K derzeit nur in Japan. Der Preis liegt bei umgerechnet rund 160 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

axdrtgbnji 19. Jan 2011

Naja, es gibt aich Notebooks mit sog. high power usb ports, die geben dann bis zu 1A aus...

C. Stubbe 19. Jan 2011

262144 Farben (6Bit pro Farbe) ist die native Farbauflösung für TN-Panels. Soweit ist das...

LockerBleiben 19. Jan 2011

Man gebe dieser Idee noch ein paar Jahre und Revisionen Zeit, dann könnte das durchaus...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /