Abo
  • Services:

Square Enix

Final Fantasy 13 bekommt einen zweiten Teil

Kritiker und Fans haben auf Final Fantasy 13 durchwachsen reagiert - trotzdem kündigt Square Enix eine direkte Fortsetzung des Rollenspiels an. Es soll gleichzeitig für Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Square Enix: Final Fantasy 13 bekommt einen zweiten Teil

Die Abenteuer rund um die hübsche Soldatin Lightning will Square Enix mit einem zweiten Teil von Final Fantasy 13 fortsetzen. Das Rollenspiel mit dem offiziell "Final Fantasy XIII-2" geschriebenen Titel soll 2011 gleichzeitig für Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen - zumindest in Japan. Ein Erscheinungstermin für Europa und die USA liegt noch nicht vor, ebenso wenig weitere Details über den Inhalt. Die Entwickler wollen am Donnerstag, dem 20. Januar 2011 einen Trailer veröffentlichen.

Der erste Teil von Final Fantasy 13 ist im März 2010 in Deutschland erschienen. Reaktionen von Kritikern und Spielern waren durchwachsen, unter anderem wurde das Programm als zu wenig herausfordernd wahrgenommen - insbesondere in den ersten paar Stunden. Den Verkaufszahlen hat das offenbar wenig geschadet: Square Enix hat nach eigenen Angaben weltweit rund sechs Millionen Exemplare verkauft.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

GourmetZocker.at 26. Jan 2011

Da oben erwähnt worden ist, für welche Konsolen es FF Remakes oder Ports gibt: Nun, ihr...

SirFartALot 20. Jan 2011

Ok, danke fuer die Info. Schade. Dachte, da waere etwas Arbeit in die Grafik investiert...

feierabend 19. Jan 2011

Komisch, ich find das Spiel garnicht so schlecht... :/

ive beaten tetris 19. Jan 2011

und im release seither immer wieder verschoben

Kas 18. Jan 2011

römisch-unendlich*arabisch-unendlich also mit kyrillisch unendlich^3 nicht *3.


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /