Abo
  • Services:

Writemonkey 2

Ablenkungsfreies Schreiben mit Syntax-Hervorhebung

Die Entwickler der minimalistischen Textverarbeitung Writemonkey haben Version 2.0 des Programms vorgestellt. Es blendet die restliche Windows-Oberfläche komplett aus und verhält sich nun wie eine Schreibmaschine mit festem Anschlagspunkt in der Bildschirmmitte.

Artikel veröffentlicht am ,
Writemonkey-Icon
Writemonkey-Icon

Die Programmoberfläche besteht aus nichts als einem schwarzen Bildschirm und einem blinkenden Cursor. Im neuen Schreibmaschinenmodus kann dieser unbeweglich in die Bildschirmmitte gesetzt werden. Der eingegebene Text wird nach links verschoben. Dieses Verhalten muss ausdrücklich aktiviert werden.

  • Writemonkey 2.0 - automatisches Ersetzen
  • Writemonkey 2.0 - Statistikfunktion
  • Writemonkey 2.0 - Formatierungsvoreinstellungen
  • Writemonkey 2.0 - Einstellungen
  • Writemonkey 2.0 - Benutzeroberfläche
  • Writemonkey 2.0 - Internetrecherchefunktion
Writemonkey 2.0 - Benutzeroberfläche
Stellenmarkt
  1. Drachen-Propangas GmbH, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Nürnberg

Die neue Version 2.0 von Writemonkey kann zudem Kommentarfelder aufnehmen, die nicht ins endgültige Dokument einfließen. Kommentare werden mit zwei Querstrichen markiert. Die Statistikfunktion zeigt nun außer der Zeichen- und Wortanzahl zusätzliche Daten zu Wort- und Satzlängen an. Sogar die Worthäufigkeit kann Writemonkey ausgeben.

Zudem hebt das Programm die Syntax diverser Datenformate farbig hervor, damit sie besser überblickt werden können. Einen vollständigen Überblick über die Änderungen ermöglichen die Veröffentlichungsnotizen der Entwickler.

Nach wie vor beherrscht Writemonkey die üblichen Textbearbeitungsfunktionen wie Suchen und Ersetzen sowie diverse Textauszeichnungen. Die eingebaute Textbausteinverwaltung erspart Tipparbeit und erzeugt zum Beispiel aus der Buchstabenfolge MFG die bekannte Grußformel. Eine deutsche Rechtschreibkorrektur kann nachgeladen werden. Derzeit steht allerdings noch keine deutschsprachige Programmoberfläche zur Verfügung.

Die mit Writemonkey erstellten Texte können zu Word exportiert oder als TXT-Datei gespeichert werden. Das Windows-Programm ist kostenlos und läuft ohne Installation auch von Wechseldatenträgern aus.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,99€
  2. 8,49€
  3. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)

Der Kaiser! 30. Mai 2011

Das geht nach wie vor. ^^

sodala 20. Jan 2011

Nicht jeder Autor ist automatisch zu blöd, WIndows zu benutzen.

Coder vom Dienst 19. Jan 2011

Auch meine Erfahrung. Ich habe auch öfters mal Proportionalschriftarten im Terminal oder...

razer 18. Jan 2011

ehrlich gesagt finde ich grün auf schwarz besser als gelb auf grün, hier ist mir der...

RubbeldieWutz 18. Jan 2011

Wäre das von Apple, wäre es nicht mehr langweilig, sondern voll cool...


Folgen Sie uns
       


Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht

Der Alstom Aptis kann mit beiden Achsen lenken und ist deshalb besonders wendig. Wir sind in Berlin eine Runde mit dem Elektrobus gefahren.

Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht Video aufrufen
BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /