Abo
  • Services:

Trackerbetreiber

GVU warnt vor gefälschten Anzeigen

Die GVU warnt vor gefälschten Schreiben, die in ihrem Namen versendet werden. So wurde einem Bochumer im Namen der GVU mit einer Anzeige gedroht, da er angeblich einen Bittorrent-Tracker betrieb.

Artikel veröffentlicht am ,

"Beihilfe sowie Anstiftung zur unerlaubten Verwertung in gewerblichem Ausmaß" lautet die Betreffzeile eines Schreibens, das ein Bochumer am 30. Dezember 2010 erhalten hat. Ihm wurde im Namen der GVU vorgeworfen, mit dem Betrieb des Bittorrent-Trackers Torrent Heaven "Verstöße Dritter gegen das Urheberrecht befördert zu haben". Er wurde aufgefordert, den Tracker umgehend, bis spätestens zum 10. Januar 2011, zu schließen, anderenfalls werde Anzeige gegen ihn erstattet.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. EWE Aktiengesellschaft, Cappeln

Das Schreiben war allerdings gefälscht, obwohl es den Briefkopf der GVU trug und auch der vermeintliche Autor in der Organisation existierte.

Der Schwindel flog auf, als der Angeschriebene die GVU vor wenigen Tagen um Aufklärung bat. Laut GVU war das Schreiben aus Teilen von anderen Schreiben zusammenkopiert. Neben Auszügen aus Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen enthält der Brief auch nahezu wortgetreu die beiden letzten Absätze aus einem juristischen Aufsatz im Magazin "Multimedia und Recht" zum Urteil gegen die Betreiber von The Pirate Bay.

Die GVU verweist auf eine steigende Zahl solcher Schreiben und sieht die eigene Arbeit dadurch bestätigt: "Wir interpretieren dies als Indiz für den Erfolg und den Einfluss unserer Tätigkeit, weisen aber nochmals darauf hin, dass unsere Aufgabe darin besteht, die Strafverfolgungs- und Zollbehörden bei der Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen zu unterstützen", kommentiert Jan Scharringhausen, Leiter des GVU-Rechts- und Ermittlungsteams. Die GVU betont, dass sie keine solchen direkten Anschreiben an Privatpersonen oder Unternehmen versendet. Der in dem Schreiben angesprochene Tracker ist seit Ende 2010 offline.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 55,11€ (Bestpreis!)
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

GVU 19. Jan 2011

Die Pressemitteilung haben ich erst gestern online gestellt, da ich am Montag auf einer...

Prypjat 17. Jan 2011

YMMD :)

hucvkjgvv 17. Jan 2011

Hier glauben die bezahlten verhinderer und berufsschüler noch an gerechtigkeit. An...

in 17. Jan 2011

Rest in Peace


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /