Abo
  • IT-Karriere:

Slipstream

Amarok 2.4 veröffentlicht

Der freie Mediaplayer Amarok ist in der Version 2.4 alias Slipstream erschienen. Die neue Version soll deutlich schneller sowie stabiler sein und zudem eine verbesserte Usability bieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Slipstream: Amarok 2.4 veröffentlicht

Amarok 2.4 verfügt über einen neu geschriebenen Collection-Scanner, der die eigene Mediensammlung durchsucht. Dabei werden die Daten der einzelnen Titel aus der Bibliothek Musicbrainz ergänzt und Tags lassen sich mit wenigen Klicks für eine Auswahl vergeben. Die Unterstützung für Playdar, die in der Beta 1 von Amarok 2.4 integriert wurde, haben die Entwickler wieder entfernt, wollen sie aber später wieder einbauen.

Stellenmarkt
  1. BLG Logistics Group AG & Co. KG, Bremen
  2. dSPACE GmbH, Wolfsburg

Statistikdaten und Cover speichert Amarok 2.4 direkt in den Audiodateien, so dass sie auch auf anderen Geräten jederzeit zur Verfügung stehen.

  • Amarok 2.4 alias Slipstream
Amarok 2.4 alias Slipstream

Darüber hinaus unterstützt Amarok nun auch neuere Versionen des iPod touch und konvertiert von einem Format in ein anderes, wenn die Datei vom Dateibrowser in die eigene Musiksammlung geschoben wird. Künftig soll dies auf Geräte erweitert werden.

Ein neues Applet holt Gitarren- und Basstabulaturen, es gibt einen OPML-Export für Podcast-Abonnement und Unterstützung für UPnP (Universal Plug and Play), so dass sich Musik direkt von einem UPnP-Server abspielen lässt.

Amarok 2.4 steht ab sofort unter amarok.kde.org für diverse Linux-Distributionen zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,95€
  2. 185,00€ (Bestpreis + Geschenk!)
  3. 98,00€ (Bestpreis!)
  4. 469,00€

RSF 18. Jan 2011

Ich danke für den Tipp. Gar nicht übel, auch wenn's zunächst spartanisch wirkt.

Treadmilch 17. Jan 2011

Ein Gehäuse aus Stahl ist stabiler als eins aus Plastik. Nun in Quatschform: eine...

Stefan1976 17. Jan 2011

Amarok hat mindestens seit Version 2.3 einen Equalizer. Zu finden im Menü unter...

Nunja 17. Jan 2011

...und läuft auch mit großen Sammlungen auf Nettops schnell. Gutes Projekt!

MedienAffe 17. Jan 2011

...als MediaMonkey Punkt!


Folgen Sie uns
       


Speedport Pro - Test

Der Speedport Pro ist gerade im WLAN verglichen mit dem älteren Speedport Hybrid eine Verbesserung. Allerdings zeigt sich in unserem Test auch, dass die maximale Datenrate nicht steigt. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Speedport Pro - Test Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    •  /