Abo
  • Services:

Alternativer Antrieb

Japan soll Wasserstofftankstellen bekommen

Autohersteller und Energieunternehmen in Japan machen sich für Brennstoffzellenautos stark: Bis Mitte des Jahrzehnts sollen Autos und Tankstellen in vier Metropolregionen des Landes verfügbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine Reihe von japanischen Unternehmen will die Einführung von Brennstoffzellenautos vorantreiben, berichtet die britische Wirtschaftszeitung Financial Times. Der Initiative gehören die Autohersteller Honda, Nissan und Toyota sowie zehn Unternehmen aus dem Energiesektor an.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Die Autohersteller wollen 2015 Autos mit einer Brennstoffzelle in Serie produzieren. Bis dahin sollen in den Regionen Tokio, Osaka, Nagoia und Fukuoka 100 Wasserstofftankstellen gebaut werden, an denen die Fahrer den Treibstoff für die Brennstoffzellen tanken können.

Honda-Chef Takanobu Ito hält die Brennstoffzelle ohnehin für den Antrieb der Zukunft. Eine Brennstoffzelle sei leichter als ein Akku, weshalb ein Brennstoffzellenauto auch leichter als ein Elektroauto sei. Das geringere Gewicht wirke sich positiv auf die Fahreigenschaften aus, glaubt Ito. Das Unternehmen hat vor einem Jahr eine Wasserstofftankstelle für die heimische Garage vorgestellt.

Brennstoffzellenautos haben den Vorteil, dass sie eine größere Reichweite als Elektroautos haben. Dass die Technik inzwischen ausgereift ist, will der deutsche Hersteller Daimler Ende des Monats beweisen: Die Stuttgarter planen eine gut viermonatige Weltfahrt mit drei Brennstoffzellenautos. Das Problem sind derzeit jedoch noch fehlende Wasserstofftankstellen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 5,55€
  3. 7,42€
  4. 359,99€ (Vergleichspreis ab 437,83€)

PanicMan 18. Jan 2011

Eben, siehe Wikipedia: Druckwasserstoffspeicherung Viele Probleme der Speicherung in...

PanicMan 18. Jan 2011

Vor allem könnte man in ärmeren Ländern die z.B. viel Sonne haben, oder an Flüssen mit...

psycho 16. Jan 2011

Als gegenwarts Antrieb stimme ich dir zu. Für die Zukunft sollte man schon mal richtung...

psycho 15. Jan 2011

Ich wollt mir eh das Rauchen abgewöhnen. Jetzt hab ich einen weitern Grund.

psycho 15. Jan 2011

Solarzellen bauen Spannung auf die du nicht speichern kannst ausser mit einem Akku...


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /