Alternativer Antrieb

Japan soll Wasserstofftankstellen bekommen

Autohersteller und Energieunternehmen in Japan machen sich für Brennstoffzellenautos stark: Bis Mitte des Jahrzehnts sollen Autos und Tankstellen in vier Metropolregionen des Landes verfügbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine Reihe von japanischen Unternehmen will die Einführung von Brennstoffzellenautos vorantreiben, berichtet die britische Wirtschaftszeitung Financial Times. Der Initiative gehören die Autohersteller Honda, Nissan und Toyota sowie zehn Unternehmen aus dem Energiesektor an.

Stellenmarkt
  1. Cybersecurity Analyst (m/w/div)
    Flughafen Köln/Bonn GmbH, Köln
  2. Entwicklungsingenieur Embedded Linux Systeme (m/w/d)
    Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
Detailsuche

Die Autohersteller wollen 2015 Autos mit einer Brennstoffzelle in Serie produzieren. Bis dahin sollen in den Regionen Tokio, Osaka, Nagoia und Fukuoka 100 Wasserstofftankstellen gebaut werden, an denen die Fahrer den Treibstoff für die Brennstoffzellen tanken können.

Honda-Chef Takanobu Ito hält die Brennstoffzelle ohnehin für den Antrieb der Zukunft. Eine Brennstoffzelle sei leichter als ein Akku, weshalb ein Brennstoffzellenauto auch leichter als ein Elektroauto sei. Das geringere Gewicht wirke sich positiv auf die Fahreigenschaften aus, glaubt Ito. Das Unternehmen hat vor einem Jahr eine Wasserstofftankstelle für die heimische Garage vorgestellt.

Brennstoffzellenautos haben den Vorteil, dass sie eine größere Reichweite als Elektroautos haben. Dass die Technik inzwischen ausgereift ist, will der deutsche Hersteller Daimler Ende des Monats beweisen: Die Stuttgarter planen eine gut viermonatige Weltfahrt mit drei Brennstoffzellenautos. Das Problem sind derzeit jedoch noch fehlende Wasserstofftankstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


PanicMan 18. Jan 2011

Eben, siehe Wikipedia: Druckwasserstoffspeicherung Viele Probleme der Speicherung in...

PanicMan 18. Jan 2011

Vor allem könnte man in ärmeren Ländern die z.B. viel Sonne haben, oder an Flüssen mit...

psycho 16. Jan 2011

Als gegenwarts Antrieb stimme ich dir zu. Für die Zukunft sollte man schon mal richtung...

psycho 15. Jan 2011

Ich wollt mir eh das Rauchen abgewöhnen. Jetzt hab ich einen weitern Grund.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Rotary Phone
Vom Wählscheiben-Bastelhandy zur eigenen Produktionsanlage

Justine Haupt hat ein Handy mit Wählscheibe entworfen - und gleich eine eigene Produktionsanlage zu Hause aufgebaut. Golem.de hat mit ihr gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch

Rotary Phone: Vom Wählscheiben-Bastelhandy zur eigenen Produktionsanlage
Artikel
  1. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

  2. Effektiv per Newsletter kommunizieren
     
    Effektiv per Newsletter kommunizieren

    Golem.de-Redakteur Daniel Ziegener und der Journalist Dirk von Gehlen geben Tipps zum Start eines eigenen Newsletters - im Livestream am Donnerstag, dem 18. August um 16 Uhr.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. John Deere: Ein Hacker präsentiert ein Jailbreak für Traktoren
    John Deere
    Ein Hacker präsentiert ein Jailbreak für Traktoren

    Nicht nur Telefonhersteller vernageln ihre Geräte. Der Hacker Sick Codes zeigt, wie Root-Zugriff auf die Systeme der Traktoren zu erlangen ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Playstation Summer Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB (PS5), Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /