Abo
  • Services:
Anzeige

2010

US-Spielemarkt schrumpft um sechs Prozent

Rund 18,6 Milliarden US-Dollar Umsatz wurden 2010 auf dem nordamerikanischen Markt für Computerspiele und Gaming-Hardware umgesetzt - rund sechs Prozent weniger als im Vorjahr. Das mit Abstand bestverkaufte Spiel war Call of Duty: Black Ops.

Der US-Spielemarkt hat ein schwieriges Jahr hinter sind: Der Umsatz mit Software, Hardware und Zubehör ist um rund sechs Prozent auf 18,6 Milliarden US-Dollar gegenüber dem Vorjahr zurückgegangen, hat das Marktforschungsunternehmen The NPD Group teils auf Basis vorläufiger Zahlen ermittelt.

Anzeige

Mit dem wichtigsten Produkt, den eigentlichen Spielen, wurden Umsätze in Höhe von 15,4 bis 15,6 Milliarden US-Dollar umgesetzt, was unter dem Strich ein Minus von rund einem Prozent ergibt. Auffällig war ein leichtes Wachstum von drei Prozent im Segment der PC-Spiele, auch die online erzielten Einnahmen - etwa per Facebook oder über Portale wie Steam - wachsen kontinuierlich.

Erfolgreichster Titel war Call of Duty: Black Ops mit rund zwölf Millionen verkauften Einheiten, gefolgt von Madden NFL 11 und Halo: Reach. Die Marktforscher erwarten, dass der US-Spielemarkt im Jahr 2011 wieder wachsen wird.


eye home zur Startseite
Jörg_der_Spieler 17. Jan 2011

Ich habe mir Deinen Post nun zwei- dreimal durchgelsen - nicht weil er so kompliziert ist...

Gaymor 15. Jan 2011

Mit Indieszene meine ich Spiele wie World of Goo, Amnesia, Breed etc. Schaue einfach in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. OSRAM GmbH, München
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Otterbach Medien KG GmbH & Co., Rastatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,99€
  2. 7,99€
  3. 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Akkufertigung

    Tesla plant weitere drei Gigafactories

  2. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  3. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  4. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  5. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  6. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  7. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  8. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  9. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  10. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: Kann AM4 jetzt ECC oder nicht? (kT)

    fesc2000 | 09:17

  2. Re: Die neuen 160 Tonner von MAN

    gadthrawn | 09:15

  3. Re: Klingt komisch/unglaubwürdig

    bombinho | 09:10

  4. Bildeinstellungen bei Kodi?

    Lapje | 09:10

  5. Re: Etat der Polizei

    raskani | 09:08


  1. 07:11

  2. 18:05

  3. 16:33

  4. 16:23

  5. 16:12

  6. 15:04

  7. 15:01

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel