Abo
  • Services:

Spieletest Tron Evolution

Fehler in der Systemarchitektur

Kampfbereite Bits und Bytes, eklig dampfende Computerviren und fiese Subroutinen: In der Welt von Tron Evolution könnte der Systemadministrator zum Superhelden mutieren - wenn er das Programm angesichts erheblicher Schwächen nicht schnell wieder von der Festplatte löscht.

Artikel veröffentlicht am ,
Spieletest Tron Evolution: Fehler in der Systemarchitektur

Was geschah zwischen den Ereignissen des ersten Tron-Films und Tron Legacy, der am 27. Januar 2011 in den deutschen Kinos startet? Wer das wissen möchte, muss zu Tron Evolution greifen, dem vom Disney-eigenen Entwicklerstudio Progaganda Games produzierten Actionspiel für Xbox 360, Playstation 3 und Windows-PC. Darin erfährt er als Hauptfigur Anon (Kurz für "anonymous") mehr darüber, wie der von Jeff Bridges gespielte Kevin Flynn vor Legacy in die virtuelle Welt geraten und was ihm dort so alles widerfahren ist.

Inhalt:
  1. Spieletest Tron Evolution: Fehler in der Systemarchitektur
  2. Lightcycle und Panzer

Anders als das letzte Tron-Spiel, der 2003 veröffentlichte Tron 2.0, ist Evolution kein Ego-Shooter. Der Spieler steuert Anon in der Rückenansicht durch linear angelegte Umgebungen. Dabei gibt es zwar regelmäßig Kämpfe, die größere Herausforderung - auch wegen Problemen mit der Steuerung - sind aber teils ausgedehnte Hüpf- und Sprungpassagen. Anon kann wie unter anderem der Prince of Persia für eine gewisse Zeit an Wänden entlanglaufen und so Hindernisse überwinden, er kann weit springen und sich mit einer Art Enterhaken auf hoch gelegene Plattformen ziehen.

  • Tron Evolution
  • Tron Evolution
  • Tron Evolution
  • Tron Evolution
  • Tron Evolution
  • Tron Evolution
  • Tron Evolution
  • Tron Evolution
  • Tron Evolution
  • Tron Evolution
  • Tron Evolution
  • Tron Evolution
  • Tron Evolution
  • Tron Evolution
Tron Evolution

Schwierigkeiten und teils Frust verursacht dabei immer wieder, dass sich die Steuerung wesentlich hakeliger anfühlt als beispielsweise bei Prince of Persia und dass es wegen der schlechten Kameraführung etwa in Ecken oft unmöglich ist zu sehen, ob der nächste Sprung in die Sicherheit oder den virtuellen Tod führt - immerhin sind die Kontrollpunkte, an denen sich Anon anschließend rematerialisiert, fair angelegt.

Zwischendurch kommt es immer wieder zu Gefechten mit anderen Programmen - die, wie bei Tron üblich, meist in Form von Menschen auftauchen. Standardwaffe von Anon ist der Diskus, dessen Durchschlagskraft er mit Erfahrungspunkten immer wieder verbessern kann. Dazu kommen noch eine Reihe von Specialmoves, für die sich der Spieler Tastaturkombinationen merken muss, um etwa einen Boxhieb auszuführen. Derartiges ist allerdings nur im höchsten der drei Schwierigkeitsgrade nötig, normalerweise kommt Anon mit Dauerfeuer und einfachen Ausweichmanövern relativ problemlos durch die Scharmützel.

Lightcycle und Panzer 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Meistgelesen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

unwissender 18. Jan 2011

"Tron" aus dem Jahre 1982 gehört durchaus zu den Klassikern der Filmgeschichte. In diesem...

Obi Wahnsinn 17. Jan 2011

Du verwechselst da etwas, bei Star Wars sind es Filme zu den Spielen bzw. dem Spielzeug...

sadsad 15. Jan 2011

Nene, ich meine schon die neueren. Zumindest auf dem PC war das Teilweise schon echt...

müllabfuhr 15. Jan 2011

ich empfehle als therapiemaßnahme tron ansehen, dann 2.0 zocken - das senkt den blutdruck...

Xstream 15. Jan 2011

naja tron 2.0 war eines der besten spiele aller zeiten, da kommt man eben schwer ran aber...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /