Abo
  • Services:

Kostenlos

Microsoft veröffentlicht Webmatrix

Microsoft hat mit Webmatrix ein kostenloses Paket zur Entwicklung von Webapplikationen unter Windows veröffentlicht. Es enthält neben einer einfachen Entwicklungsumgebung auch einen Web- und Datenbankserver.

Artikel veröffentlicht am ,

Das im Juli 2010 erstmals in einer Vorabversion veröffentlichte Entwicklerpaket Webmatrix steht ab sofort in einer finalen Version zum Download bereit. Es umfasst den Webserver IIS Developer Express, den Datenbankserver SQL Server Compact sowie das Webframework ASP.Net. Hinzu kommt ein integrierter Code- und Datenbankeditor.

Stellenmarkt
  1. PARI GmbH, Starnberg, Weilheim
  2. BWI GmbH, Berlin, München, Nürnberg, Rheinbach

Gedacht ist das Paket für Webentwicklungseinsteiger. Um einfache Projekte umzusetzen, soll der Anwender nur wenige Konzepte erlernen müssen. Dabei lassen sich neue Webseiten auf Basis einer bestehenden Open-Source-Applikation aus einer Applikationsgalerie, aus bestehenden Templates oder einem leeren Ordner erstellen.

Webmatrix kann unter microsoft.com/web/webmatrix heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,50€
  2. 20,49€
  3. für 2€ (nur für Neukunden)
  4. 5,99€

azeu 15. Jan 2011

tut mir sorry, aber bei m$ bin ich inzwischen sehr vorsichtig was versprechen angeht in...

Freitagsschreib... 15. Jan 2011

Also genau so, wie mir die Programme in der Linuxwelt vorkommen, die ich so brauche...

Freitagsschreib... 15. Jan 2011

Jetzt stelle ich hier aber mal die Frage, WER hier gepfuscht hat. Im Original ist das...

gehtgarnicht 14. Jan 2011

Hä, reden wir wirklich vom selben? Ich kann dir nicht folgen, das macht keinen Sinn.

ichundso 14. Jan 2011

Das zeigt eindeutig dass du zwar n Haufen netter Abkürzungen kennst aber ansonsten der...


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März
  2. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  3. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern

    •  /