Abo
  • Services:

Cityville & Co

Socialgames vor Sprung über die Milliarden-Dollar-Marke

Rund 510 Millionen Euro haben die Spieler von Socialgames im Jahr 2010 für kostenpflichtige Inhalte ausgegeben - im kommenden Jahr soll der Umsatz um 28 Prozent steigen. Auch bei durch Werbung und Kooperationen erzielten Einnahmen erwartet eine US-Studie deutliche Zuwächse.

Artikel veröffentlicht am ,
Cityville
Cityville

Umsätze von rund 1,09 Milliarden US-Dollar erwartet das Marktforschungsunternehmen Emarketer allein in den USA für 2011 für die Betreiber von Socialgames wie Cityville oder Farmville. Demnach sollen die Spieler rund 653 Millionen US-Dollar für Zusatzinhalte ausgeben - das wäre ein Plus von 28 Prozent. Mit Werbung sollen Einnahmen in Höhe von 192 Millionen US-Dollar fließen, im Jahr 2010 sind es geschätzte 120 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG., Zirndorf bei Nürnberg
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Mit Kooperationen sollen 2011 rund 258 Millionen US-Dollar Umsatz zusammenkommen. Die Zahl der nordamerikanischen Spieler, die mindestens einmal im Monat daddeln, soll von 53 auf 62 Millionen steigen - laut Emarketer wären das 27 Prozent aller US-Internetnutzer.

Aus finanzieller Sicht soll vor allem die Verschmelzung von Werbung in der virtuellen und der echten Welt für weiter klingelnde Kassen sorgen - beispielsweise durch Markenware in den Spielen.

Einen ersten Erfolg feiert Socialgame-Marktführer Zynga: Dessen Cityville hat angeblich zuerst die Grenze von 100 Millionen Spielern übersprungen. Genau 100.064.578 monatlich aktive User hat das Unternehmen Anfang Januar 2011 gezählt, rund 19 Millionen spielen täglich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. 369,00€ (Vergleichspreis ab 450,99€)

It's me, Luigi 14. Jan 2011

Das behauptest DU! *anfanf*!

Ext3h 13. Jan 2011

Nimmt man Farmville als Beispiel, dann ist es aus eigener Erfahrung auch nicht...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  2. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an
  3. Raumfahrt @Astro_Alex musiziert mit Kraftwerk

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /