• IT-Karriere:
  • Services:

E-Learning

MIT baut Opencourseware-Initiative aus

Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat angekündigt, im Rahmen seiner Opencourseware-Initiative neue Lehrmaterialien speziell für selbstständig Lernende anzubieten. Zum Start wurden fünf neue OCW-Scholar-Kurse veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Das MIT ist mit seiner E-Learning-Initiative Opencourseware (OCW) einer der Vorreiter des nutzerfreundlichen Umgangs mit Lehrmaterialien. Bereits 2001 begann das MIT damit, Lehrern und Ausbildern in aller Welt kostenlosen Onlinezugang zu Vorlesungsinhalten, Ausarbeitungen, Literaturlisten und Kursanweisungen zu geben. Zur Überraschung der MIT-Verantwortlichen interessierten sich aber auch eine Menge selbstständig Lernende ("independent learners") für die Lehrmaterialien. Diesen will das MIT mit dem Aufbau eines OCW-Scholar-Programms und einem "wichtigen neuen Ansatz" entgegenkommen.

Stellenmarkt
  1. enpit GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. Hays AG, Augsburg

Gestern wurden Betaversionen von fünf neuen Kursen veröffentlicht, die sich ausdrücklich an selbstständig Lernende richten. Die veröffentlichten Materialien auf College-Einsteigerniveau sind gedacht für Lernende, "die über wenig zusätzliche Ressourcen verfügen". Aus diesem Grunde sind die Lehrmaterialien für die einzelnen Kurse deutlich umfangreicher als die bisher angebotenen OCW-Kursmaterialien.

Der Leiter des OCW-Personalkomitees, Professor Shigeru Miyagawa, sagte zur Vorstellung der neuen Initiative: "Als wir OCW gestartet haben, wurden wir von der großen Zahl selbstständig Lernender überrascht, die unser Angebot wahrgenommen haben. Sie machten ungefähr 40 bis 50 Prozent unserer Besucher aus. [...] Wir hatten uns OCW nicht als ein Fernstudienprogramm vorgestellt und sehen es immer noch nicht so. Aber wir haben das Gefühl, eine bisher unbediente Nachfrage nach Angeboten für selbstständig Lernende identifiziert zu haben. Und diese Nachfrage wollen wir mit OCW Scholar bedienen."

Den Anfang machen Kurse zu Physik, Elektrizität und Magnetismus, Analysis und Festkörperchemie. Mit Unterstützung durch die Stanton-Stiftung will das MIT für das neue Kursangebot in den kommenden drei Jahren insgesamt 20 OCW-Scholar-Kurse entwickeln und kostenlos im Internet bereitstellen. [von Robert A. Gehring]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Frontier Promo (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling...
  2. 777€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Akku-Rasentrimmer für 65,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Hochdruckreiniger für...
  4. (u. a. be quiet! Shadow Rock Slim CPU-Kühler für 29,99€, be quiet! Dark Rock TF CPU-Kühler...

ICH170110 17. Jan 2011

... ist manchmal etwas bescheiden, ansonsten find ich die Idee ganz gut.

sdlkfjsdlkf 14. Jan 2011

...besser ;

pilgrims 14. Jan 2011

Mich wundert, dass Teile der amerikanischen Regierung und zahlreiche Nationalisten in den...

xlgylhxlhxpzx 13. Jan 2011

Mit selbstlernmodulen kann man dss schulwesen halb so teuer doppelt so gut und viel...

sdlkfjsdlkf 13. Jan 2011

... ist glaube ich gemeint? (nicht Analyse)


Folgen Sie uns
       


Gopro Hero 9 Black - Test

Ist eine Kamera mit zwei Displays auch doppelt so gut?

Gopro Hero 9 Black - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /