Abo
  • Services:

Neuer Personalausweis

Namen mit Sonderzeichen machen Probleme

Bestimmte Sonderzeichen in Namen sollen Probleme mit dem neuen Personalausweis verursachen - beispielsweise bei André oder François de Maizière. Sie könnten das System zur digitalen Registrierung in den Meldestellen zum Absturz bringen, berichtet die Frankfurter Rundschau.

Artikel veröffentlicht am ,
Neuer Personalausweis: Namen mit Sonderzeichen machen Probleme

Die Frankfurter Rundschau berichtet unter Berufung auf Meldeämter von Störungen im Zusammenhang mit dem neuen Personalausweis. Versuchten sich Nutzer, deren Namen sogenannte diakritische Zeichen enthalten, an den Änderungsterminals digital anzumelden, komme es mitunter zu Störungen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

"Da stürzt das ganze System ab, und der eigentliche Vorteil des neuen Personalausweises, die digitale Registrierung, ist hinfällig", zitiert die FR den Bezirksstadtrat des Berliner Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf, Joachim Krüger. Die betroffenen Bürger könnten ihren Ausweis zwar abholen, müssten aber ein weiteres Mal kommen, um auch die digitale Registrierung abzuschließen. Ab wann die Anmeldung fehlerfrei funktionieren wird, sei derzeit unklar.

Während die Behörden laut FR den Fehler auf Seiten der Bundesdruckerei sehen, macht deren Pressesprecherin gegenüber der Zeitung eine mangelnde Kompatibilität der von Land zu Land unterschiedlichen Softwareprogramme bei den Meldebehörden dafür verantwortlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung UE-55NU7179 TV 455€)
  2. (u. a. Samsung 31,5 Zoll Curved Monitor 329€)
  3. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)

Unicoder 14. Jan 2011

So ein Unsinn, ASCII ist voll zu UTF-8 aufwaertskompatibel. Ein Programm, dass UTF-8...

Türsteher 14. Jan 2011

Immerhin sind die Fehler auf "nur" drei von fünf Wörtern verteilt. Eine Quote, die sich...

Daphne 14. Jan 2011

Wenn mich nicht alles täuscht ist es glaub ich MÜller -na dann viel Spass

Facepalm 14. Jan 2011

Hier mal ein Geheimtipp. Nennt sich "Wikipedia". Da steht "Das Unternehmen befindet sich...

DenEsInteressiert 14. Jan 2011

Kann schon sein. Ich bezog mich jetzt nur auf die Perso-SW. Bei Kommunalen...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

    Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
    Yuneec H520
    3D-Modell aus der Drohne

    Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
    Von Dirk Koller


        •  /