Abo
  • IT-Karriere:

Spielebranche

Bigpoint übernimmt Entwickler der Planet Moon Studios

Der Hamburger Browsergamesanbieter Bigpoint erweitert seine Entwicklerkapazitäten in den USA um den Großteil der Belegschaft der Planet Moon Studios. Langfristig sollen in der Nähe von San Francisco rund 250 Bigpoint-Mitarbeiter arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Bigpoint, Browsergamesspezialist aus Hamburg, stellt über seine hundertprozentige US-Tochter 37 Entwickler und Designer der Planet Moon Studios in San Francisco ein. Nach Unternehmensangaben wurde das bestehende amerikanische Bigpoint-Team mit den Mitarbeitern von Planet Moon zusammengeführt. Das Studio arbeitet an mehreren Spielen, unter anderem an dem Titel Ruined Online (www.ruined.com), der bald erscheinen wird. Das derzeit fast hundertköpfige Bigpoint-Team soll im Februar 2011 in ein neues Büro innerhalb von San Francisco umziehen, welches für rund 250 Mitarbeiter Platz bietet.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. OEDIV KG, Oldenburg

"Vor nicht einmal einem Jahr haben wir unser erstes Büro in San Francisco eröffnet, um die spezifischen Bedürfnisse des amerikanischen Spielemarktes noch besser bedienen zu können", sagte Heiko Hubertz, Chef und Gründer von Bigpoint. "Die Integration der talentierten Planet-Moon-Mitarbeiter in unser Team wird uns vor allem wegen ihrer langjährigen Entwicklererfahrung eine riesige Unterstützung beim Ausbau unseres Geschäfts und Portfolios in Amerika sein."

Planet Moon ging 1997 aus einem Team von Shiny Entertainment (unter anderem MDK) hervor. Das Studio wurde durch die Entwicklung von Titeln wie Giants: Citizen Kabuto und Armed & Dangerous bekannt. Zuletzt hat das Team Die Sims 3: Life Moments für Wii sowie Disneys Rapunzel: Neu verföhnt für Wii und DS produziert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 9,99€
  2. 32,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Alien42 12. Jan 2011

Na hoffentlich machen die das auch mal. Das war schliesslich ein geniales Spiel :D


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

    •  /