Abo
  • Services:
Anzeige
CEO-Suche: Dirk Meyer ist nicht mehr AMD-Chef

CEO-Suche

Dirk Meyer ist nicht mehr AMD-Chef

AMD trennt sich mit sofortiger Wirkung von seinem Chef Dirk Meyer. Dieser hatte den Posten als CEO erst Mitte 2008 von Hector Ruiz übernommen. Die Suche nach einem Nachfolger beginnt erst.

AMD-Chef Dirk Meyer tritt offiziell mit sofortiger Wirkung von seinen Ämtern bei AMD zurück. Der Führungswechsel kommt überraschend, hatte Meyer den Posten doch erst vor knapp zweieinhalb Jahren übernommen. Zur Begründung von Meyers Abgang heißt es von AMD: "Der Aufsichtsrat sieht die Chance, mit der Zeit einen höheren Shareholder Value zu erzielen. Dazu muss das Unternehmen signifikant wachsen, sich als Marktführer etablieren und überragende Finanzergebnisse vorlegen. Wir glauben, dass ein Wechsel in der Führung zu diesem Zeitpunkt hilft, um diese Ziele schneller zu erreichen."

Anzeige

Unter Meyers Führung wurde AMDs Geschäft stabilisiert und es wurden zugleich strategische Initiativen vorangetrieben, beispielsweise die Aufspaltung des Unternehmens und der Start von Globalfoundries. Zudem wurde eine Einigung im Rechtsstreit mit Intel erzielt, was AMD eine Milliarde US-Dollar in die Kasse spülte. Zuletzt konnte der Start der Fusion-APUs verkündet werden.

Dirk Meyer war seit 1995 bei AMD. Von ihm stammt das K7-Design des ersten Athlon-Prozessors. Von 2001 bis 2006 leitete Meyer das Prozessorgeschäft von AMD, verantwortete AMDs Forschung und Entwicklung, Fertigung und Marketing. AMDs Umsatz mit Prozessoren verdoppelte sich in dieser Zeit. 2006 wurde Meyer zum Chief Operating Officer und Präsidenten von AMD ernannt, 2008 zum CEO.

Meyers Aufgaben soll vorübergehend AMD-Finanzchef Thomas Seifert übernehmen. Zugleich beginnt die Suche nach einem neuen CEO unter Leitung von AMD-Chairman Bruce Claflin, der zugleich zum Executive Chairman bestellt wurde und damit weitergehende Aufgaben übernehmen soll.

Der von Qimonda kommende Seifert steht als CEO auf Dauer nicht zur Verfügung.

Zusammen mit Meyers Rauswurf legte AMD Vorabzahlen für das vierte Quartal 2010 vor. Demnach stieg AMDs Umsatz im Vergleich zum Vorjahr nur um 2 Prozent.


eye home zur Startseite
hmjam 13. Jan 2011

Tja, das klingt nach einer ebenso simplen wie logischen Erklärung der Vorgänge.

hmjam 13. Jan 2011

Hehe.. stimmt wohl

xxxxxxxxxxxxxxx... 12. Jan 2011

k.T.

thommy 12. Jan 2011

Meyers Vorgänger Hector Ruiz durfte jahrelang eine Fehlentscheidung nach der anderen...

heinz_arsch 11. Jan 2011

heise ist auch dafür bekannt, amd schlechte presse zu verschaffen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. eg factory GmbH, Chemnitz
  3. escrypt GmbH Embedded Security, Bochum
  4. BWI GmbH, Rheinbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 7,99€
  2. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 10,99€, Anno 2070 Königsedition für 6,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  2. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  3. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  4. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  5. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  6. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  7. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  8. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  9. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  10. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: So wird das aber nichts Kaspersky...

    ArcherV | 18:51

  2. Re: Tarif mit ~300MB und ~30min/SMS gesucht

    Stupendous Man | 18:50

  3. Re: Lieber die Telekom als sonst wer?

    RipClaw | 18:49

  4. Re: Gute Shell

    Googlebot4711 | 18:45

  5. Re: Sinnlos

    Gromran | 18:44


  1. 17:48

  2. 17:00

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 15:05

  6. 14:03

  7. 12:45

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel