CEO-Suche

Dirk Meyer ist nicht mehr AMD-Chef

AMD trennt sich mit sofortiger Wirkung von seinem Chef Dirk Meyer. Dieser hatte den Posten als CEO erst Mitte 2008 von Hector Ruiz übernommen. Die Suche nach einem Nachfolger beginnt erst.

Artikel veröffentlicht am ,
CEO-Suche: Dirk Meyer ist nicht mehr AMD-Chef

AMD-Chef Dirk Meyer tritt offiziell mit sofortiger Wirkung von seinen Ämtern bei AMD zurück. Der Führungswechsel kommt überraschend, hatte Meyer den Posten doch erst vor knapp zweieinhalb Jahren übernommen. Zur Begründung von Meyers Abgang heißt es von AMD: "Der Aufsichtsrat sieht die Chance, mit der Zeit einen höheren Shareholder Value zu erzielen. Dazu muss das Unternehmen signifikant wachsen, sich als Marktführer etablieren und überragende Finanzergebnisse vorlegen. Wir glauben, dass ein Wechsel in der Führung zu diesem Zeitpunkt hilft, um diese Ziele schneller zu erreichen."

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Fachinformatiker / MTLA als Anwendungsbetreuer (m/w/d) für medizinische Applikationen ... (m/w/d)
    Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. Fachassistent/in (m/w/d)
    KDN.sozial, Paderborn
Detailsuche

Unter Meyers Führung wurde AMDs Geschäft stabilisiert und es wurden zugleich strategische Initiativen vorangetrieben, beispielsweise die Aufspaltung des Unternehmens und der Start von Globalfoundries. Zudem wurde eine Einigung im Rechtsstreit mit Intel erzielt, was AMD eine Milliarde US-Dollar in die Kasse spülte. Zuletzt konnte der Start der Fusion-APUs verkündet werden.

Dirk Meyer war seit 1995 bei AMD. Von ihm stammt das K7-Design des ersten Athlon-Prozessors. Von 2001 bis 2006 leitete Meyer das Prozessorgeschäft von AMD, verantwortete AMDs Forschung und Entwicklung, Fertigung und Marketing. AMDs Umsatz mit Prozessoren verdoppelte sich in dieser Zeit. 2006 wurde Meyer zum Chief Operating Officer und Präsidenten von AMD ernannt, 2008 zum CEO.

Meyers Aufgaben soll vorübergehend AMD-Finanzchef Thomas Seifert übernehmen. Zugleich beginnt die Suche nach einem neuen CEO unter Leitung von AMD-Chairman Bruce Claflin, der zugleich zum Executive Chairman bestellt wurde und damit weitergehende Aufgaben übernehmen soll.

Golem Akademie
  1. Microsoft Azure Administration: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.08.2022, virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    11.-14.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der von Qimonda kommende Seifert steht als CEO auf Dauer nicht zur Verfügung.

Zusammen mit Meyers Rauswurf legte AMD Vorabzahlen für das vierte Quartal 2010 vor. Demnach stieg AMDs Umsatz im Vergleich zum Vorjahr nur um 2 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hmjam 13. Jan 2011

Tja, das klingt nach einer ebenso simplen wie logischen Erklärung der Vorgänge.

hmjam 13. Jan 2011

Hehe.. stimmt wohl

xxxxxxxxxxxxxxx... 12. Jan 2011

k.T.

thommy 12. Jan 2011

Meyers Vorgänger Hector Ruiz durfte jahrelang eine Fehlentscheidung nach der anderen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /