Abo
  • Services:

Gamersfirst

Alphatestanmeldung für APB Reloaded beginnt

Der erste Start von All Points Bulletin endete in einem Totalschaden, die zweite Runde soll besser laufen: Der neue Eigentümer des Onlinespiels will Anfang Februar 2011 mit dem geschlossenen Alphatest beginnen - Interessenten können sich jetzt anmelden.

Artikel veröffentlicht am ,
Gamersfirst: Alphatestanmeldung für APB Reloaded beginnt

Nach der Übernahme des Automobil- und Actiononlinespiels All Points Bulletin (APB) steht Gamersfirst kurz davor, den ersten Gang neu einzulegen. Auf der offiziellen Webseite können sich Spieler anmelden, um beim geschlossenen Alphatest von APB Reloaded mitzumachen. Gesucht werden 6.000 bis 8.000 Teilnehmer, damit ständig rund 800 Spieler gleichzeitig online sind, so das Unternehmen. Das ist nötig, um die technische Infrastruktur einzurichten, heißt es.

APB wurde im Juli 2010 nach mehrjähriger Produktion veröffentlicht. Nach schlechten Kritiken und ausbleibendem Kundeninteresse ging das schottische Entwicklerstudio Realtime Worlds pleite. Inzwischen gehört das MMOG dem US-Anbieter K2 Network, der öffentlich unter der Marke Gamersfirst auftritt. Spieler dürfen künftig grundsätzlich kostenlos Auto fahren und sich in Feuergefechten bewähren. Wie bei Free-to-Play üblich, kosten Extras allerdings Geld.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€ inkl. Versand
  2. 433,00€ (Bestpreis!)
  3. 481,00€ (Bestpreis!)
  4. 554,00€ (Bestpreis!)

flasherle 11. Jan 2011

das ist eher gta/2 und nicht gta²

Kaliber 11. Jan 2011

Es ist eine closed Beta liebe Golemredaktion. APB hat sich laut dem Blog schneller...


Folgen Sie uns
       


Nokia 7 Plus - Fazit

Das Nokia 7 Plus ist HMD Globals neues Smartphone der gehobenen Mittelklasse. Das Gerät überzeugt im Test von Golem.de durch eine gute Dualkamera, einen flotten Prozessor und Android One - was schnelle Updates durch Google verspricht.

Nokia 7 Plus - Fazit Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

    •  /