Abo
  • Services:

Acer Liquid Mini

Smartphone mit Android 2.2 und 5-Megapixel-Kamera

Mit dem Liquid Mini hat Acer ein weiteres Android-Smartphone vorgestellt. Es läuft mit Android 2.2, hat eine 5-Megapixel-Kamera und einen 3,2 Zoll großen Touchscreen.

Artikel veröffentlicht am ,
Acer Liquid Mini
Acer Liquid Mini

Zum Touchscreen im Liquid Mini hat Acer nur verraten, dass es eine Bilddiagonale von 3,2 Zoll aufweist. Zur Auflösung oder Farbtiefe liegen keine Angaben vor. Texteingaben erfolgen über eine Bildschirmtastatur, eine Hardwaretastatur gibt es nicht. Das Mobiltelefon besitzt die vier typischen Android-Knöpfe, aber keine speziellen Telefontasten oder einen 5-Wege-Navigator.

  • Acer Liquid Mini
  • Acer Liquid Mini
  • Acer Liquid Mini
  • Acer Liquid Mini
Acer Liquid Mini
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Für Foto- und Videoaufnahmen besitzt das Mobiltelefon eine 5-Megapixel-Kamera. Fotos und Videos sollen sich besonders bequem zu Facebook, Youtube oder Flickr hochladen lassen. Das Mobiltelefon besitzt einen Steckplatz für Speicherkarten und unterstützt DLNA. Zu allen weiteren technischen Daten liegen keine Angaben vor.

Auf dem Liquid Mini läuft das mittlerweile veraltete Android 2.2 mit einigen Acer-spezifische Anpassungen. Die Drahtlosoptionen sind im Direktzugriff verfügbar. Das gilt auch für den Musikplayer und die Klangprofile. Facebook- und Twitter-Daten können in der Software Socialjogger gesammelt werden. Auf dem Mobiltelefon ist die Office-Lösung Documents To Go vorhanden, um Word-, Excel- und Powerpoint-Dokumente ansehen und bearbeiten zu können.

Zunächst will Acer das Liquid Mini im April 2011 in Großbritannien auf den Markt bringen. Ob es das Gerät auch in Deutschland geben wird, ist ebenso wenig bekannt wie ein Gerätepreis.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  3. 4,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)

Waschbrettbauch 12. Jan 2011

Da würde ich erst drauf hoffen, wenn sie bestätigen, dass der Fehler behoben und dann...

ip (Golem.de) 10. Jan 2011

danke für den lieben Hinweis, Tippfehler ist beseitigt.


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /