Abo
  • IT-Karriere:

Mono

Sicherheitsupdate verhindert ungewollte Quellcode-Freigabe

Version 2.8.2 der freien .Net-Entwicklungsplattform Mono behebt einen Fehler, der unter Umständen den Quellcode von .aspx-Dateien offenbart. Anwendern wird dringend geraten, die aktuelle Version einzuspielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mono: Sicherheitsupdate verhindert ungewollte Quellcode-Freigabe

Das Mono-Team hat in Version 2.8.2 einen Fehler behoben, der beim Entladen einer Asp.Net-Anwendung dazu führen kann, dass der Anwendungsquellcode in Form einer Aspx-Datei oder einer anderen beliebigen Datei in dem entsprechenden Web-Applikationsverzeichnis einzusehen ist. Der Fehler ist in den Versionen 2.8.x enthalten und in der CVE-Datenbank unter dem Eintrag 2010-4225 ohne nähere Angaben registriert.

Zusätzlich haben die Entwickler weitere ParallelFX-Verbesserungen (Parallel Extensions to the .NET Framework) eingebaut und drei weitere Fehler behoben. Die aktuelle Version steht für sämtliche Plattformen, darunter Linux, Mac OS X und Windows, auf den Servern des Projekts zum Herunterladen bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 1,24€
  3. 4,99€

a____________b 10. Jan 2011

Wer für .NET/Mono einen Appserver fordert offenbart, dass er keine Ahnung hat wovon er...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      •  /