• IT-Karriere:
  • Services:

Speichermesser

Schweizer Taschenmesser mit SSD

Victorinox hat mit dem Secure SSD ein Taschenmesser angekündigt, das eine herausnehmbare SSD mit bis zu 256 GByte Speicher beherbergt. Eine Verschlüsselung soll den Datendiebstahl unmöglich machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Victorinox Secure SSD wird über eSATA/USB (eSATAp) mit dem Rechner verbunden. Je nach Modell stehen so 64, 128 oder 256 GByte Speicher zur Verfügung. Die Lesegeschwindigkeit gibt Victorinox mit 100 MByte pro Sekunde und die Schreibgeschwindigkeit mit 35 MByte pro Sekunde an.

  • Victorinox Secure SSD (Rendering)
  • Victorinox Slim Blue
  • Victorinox Slim mit Klinge
Victorinox Secure SSD (Rendering)
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

Ein monochromes E-Paper-Display an der Oberseite der SSD zeigt auch ohne Stromversorgung einen kurzen Text an. Die Auflösung liegt bei 96 x 48 Pixeln. Über die beigelegte Software kann der Stick mit einer modernen Gravur personalisiert werden.

Darüber hinaus sind eine Klinge, eine Schere sowie eine Nagelfeile samt Schraubendreher im Victorinox Secure SSD untergebracht worden. Fürs Handgepäck ist das Taschenmesser daher ungeeignet. Die beigelegte Software für Windows bietet Backup- und Synchronisationsfunktionen an.

Welche Verschlüsselung Victorinox bei seiner SSD einsetzt, ist bislang nicht bekannt. 250.000 US-Dollar und einen Besuch in der Schweiz erhält derjenige, der die Sicherheitsmaßnahmen im Rahmen des jährlichen "Crack the Code"-Wettbewerbs aushebelt.

Außerdem hat Victorinox mit den Modellen Slim und Slim Duo zwei Taschenmesser angekündigt, die neben einer Nagelfeile, einer Klinge und einer Schere über einen ausklappbaren USB-Stecker verfügen. Die Speicherkapazität liegt bei 64 beziehungsweise 128 GByte. Die Slim-Version ist auch ohne Klinge erhältlich.

Preisinformationen liegen noch nicht vor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Blubbs 12. Jan 2011

Ich glaub, Trulala hat recht mit seiner Bemerkung über das logisch denken. 8 Jahre hat er...

march 11. Jan 2011

lad dir den Katalog herunter: die gängigeren Modelle gibt es in mehreren Farben, auch...

march 11. Jan 2011

8 Jahre .. ok ... ist nicht mein einziges, aber das 1600x1200 Display ist immer noch ein...

DasDingAusDieSc... 10. Jan 2011

Andenkenladen?? Du spinnst wohl, das ist ein offizielles Schweizer Armeemesser und...

Superhorst 10. Jan 2011

Noch schlimmer, da viele Flugzeuge USB-Ports haben wird man fuer den Besitz mit BLT mit...


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Latitude 7220 im Test Das Rugged-Tablet für die Zombieapokalypse
  2. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  3. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

    •  /