• IT-Karriere:
  • Services:

Cinemin Slide

Projektor für das iPad

Wowwee hat mit dem Cinemin Slide einen iPad-kompatiblen Projektor vorgestellt, der gleichzeitig als Dockingstation für das Tablet arbeitet. Über HDMI und VGA können auch externe Quellen angeschlossen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Cinemin Slide kann auch mit dem iPod touch und dem iPhone von Apple benutzt werden und ist mit einem Pico-Projektor mit DLP-Technik von Texas Instruments bestückt. Seine Auflösung liegt bei 854 x 480 Pixeln und die Helligkeit bei 16 ANSI-Lumen. Beim Projizieren muss der Raum deshalb stark abgedunkelt werden, damit das Bild erkennbar ist.

  • Wowwee Cinemin Slide
  • Wowwee Cinemin Slide
  • Wowwee Cinemin Slide
  • Wowwee Cinemin Slide
  • Wowwee Cinemin Slide mit dem iPhone
  • Wowwee Cinemin Slide
  • Wowwee Cinemin Slide
  • Wowwee Cinemin Slide
  • Wowwee Cinemin Slide
  • Wowwee Cinemin Slide mit dem iPad
  • Wowwee Cinemin Slide
  • Wowwee Cinemin Slide
  • Wowwee Cinemin Slide
Wowwee Cinemin Slide
Stellenmarkt
  1. REALIZER GmbH, Bielefeld
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Die maximale Projektionsdiagonale liegt bei 1,5 m bei einem Abstand von 3,2 m. Der Projektor befindet sich auf der Rückseite der Dockingstation. Er ist drehbar aufgehängt, so dass sich die Bilder wahlweise an die Decke oder die Wand werfen lassen.

Außer dem iPad oder den anderen iOS-Geräten von Apple können über den Mini-HDMI- und den VGA-Anschluss auch Macs, PCs und andere Zuspieler an den Miniprojektor angeschlossen werden. Zwei Lautsprecher mit insgesamt 6 Watt sind im Gehäuse integriert. Dazu kommen ein Kopfhöreranschluss und eine Infrarotfernbedienung.

Der Wowwee Cinemin Slide soll ab Ende Januar 2011 für rund 430 US-Dollar in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 20,49€
  3. (-66%) 16,99€

Heini Heinrich 14. Jan 2011

Oh Mann, Du gehörtst zu denen, die ein 40-Zoll-Tablet mit sich rumschleppen wollen oder wie?

nunjaa 10. Jan 2011

Junge, der Projektor wird die Standardauflösungen schon runterrechnen.


Folgen Sie uns
       


Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On

Tolino zeigt mit Vision 5 HD und Epos 2 zwei neue Oberklasse-E-Book-Reader. Der Epos 2 kann durch ein besonders dünnes Display begeistern.

Tolino Vision 5 HD und Epos 2 im Hands On Video aufrufen
Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
    Weltraumsimulation
    Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

    Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
    2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
    3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

      •  /