• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung Serie 9

13-Zoll-Notebook wiegt 1,3 kg und ist 16 mm dünn

Samsungs Serie-9-Notebook soll dem Macbook Air von Apple Konkurrenz machen. Es ist sehr dünn und leicht und besitzt ein elegantes Äußeres. Außerdem gibt es mehr Schnittstellen, die Samsung im Gehäuse versenkt.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung 900X3A
Samsung 900X3A

Mit einer Dicke von höchstens 16,3 mm und einem Gewicht von 1,31 kg ist das Serie-9-Notebook 900X3A eines der kompaktesten Notebooks der 13-Zoll-Klasse. Vom Macbook Air, welches erklärter Konkurrent ist, hebt es sich vor allem anhand der CPU ab.

Stellenmarkt
  1. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Während Apple noch auf einen alten Core-2-Duo-ULV-Prozessor setzt, wartet Samsung bereits mit einem Sandy-Bridge-Prozessor auf. Der Core i5-2537M gehört auch zu den ULV-Prozessoren und ist zwei Generationen weiter. Intel listet den Prozessor noch nicht. Laut Samsung taktet er zwischen 1,4 und 2,3 GHz per Turboboost und hat 3 MByte L2 Cache. 4 GByte RAM und eine 128 GByte fassende SSD mit installiertem Windows 7 Professional gehören zum Standard der deutschen Variante des Notebooks.

  • Samsung Serie 9 900X3A
  • Der Bildschirm ist matt.
  • Anschlüsse der linken und rechten Seite...
  • ... können im Gehäuse versenkt werden.
  • Auf der rechten Seite soll sich ein USB-3.0-Anschluss befinden, der allerdings die blaue Farbe vermissen lässt.
  • Samsung Serie 9 900X3A
  • Samsung Serie 9 900X3A
  • Samsung Serie 9 900X3A
Samsung Serie 9 900X3A

Für die Schnittstellen nutzt Samsung einen Mechanismus, den Macbook-Air-Nutzer der ersten Generation bereits kennen. Die Schnittstellen werden nach unten hin herausgefahren. Zwei dieser Klappen hat das Notebook. Auf der linken Seite sind dort USB, Mini-HDMI und Ethernet untergebracht. Für den Netzwerkanschluss ist allerdings ein Adapter oder ein WLAN-Access-Point (802.11b/g/n, kein a) notwendig. Auf der rechten Seite befindet sich ein Micro-SDHC-Kartenleser und ein USB-3.0-Anschluss. Bluetooth soll ebenfalls in der dritten Version unterstützt werden. Nur für die USA angekündigt ist eine Wimax-Unterstützung. In der deutschen Ankündigung fehlt ein entsprechendes Gegenstück für mobiles Internet.

Sehr heller Bildschirm

Der Bildschirm ist matt und soll besonders hell sein. 400 Candela pro Quadratmeter verspricht Samsung und würde damit angenehmes Arbeiten bei Sonnenschein ermöglichen. Auch auf dem recht hellen Stand der CES wirkte das Display angenehm lesbar. Die Auflösung beträgt 1.366 x 768 Pixel. Die Akkulaufzeit soll bei 6,5 Stunden liegen. Samsung gibt nicht an, für welche Helligkeitswerte das gilt. Der Lithium-Polymer-Akku ist für 1.000 Ladezyklen ausgelegt.

Der Preis steht für den europäischen Markt noch nicht endgültig fest, die deutsche Pressemitteilung nennt einen Preis von rund 1.600 Euro, der könnte sich durchaus noch nach unten bewegen. Ab Ende Februar 2011 soll das Notebook in den Läden zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 105€ (Bestpreis)
  2. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)

Holla 10. Feb 2011

http://getsmart.intel.com/de/produkte/view/article/hauchduenn-und-leistungsstark-samsung...

Holla 09. Feb 2011

wird gekauft ^^

hgh 21. Jan 2011

Der Begriff "Netbook" ist genauso ein Marketingkunstbegriff, wie bspw. "Retina". Von...

k0ll3r 18. Jan 2011

Die spiegelnden Displays haben einen ganz einfachen Hintergrund: Entspiegelung kostet...

Baron Münchhausen. 15. Jan 2011

Hä? Samsung Tabs? Du weisst schon, dass wir hier von MBA vs. Samsung 9 reden und nicht...


Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /