Abo
  • Services:
Anzeige
Laurence Tosi (Bild: Blackstone Group)
Laurence Tosi (Bild: Blackstone Group)

Laurence Tosi

Apple sucht offenbar neuen Finanzchef für Übernahmen

Apple soll mit dem Übernahmeexperten Laurence Tosi vom Finanzinvestor Blackstone verhandelt haben. Doch Tosi wollte nicht Apple-Finanzchef werden.

Apple soll versucht haben, Laurence Tosi, den Finanzchef der Investmentgesellschaft Blackstone, abzuwerben. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf informierte Kreise. Tosi sei die Nachfolge von Apples Finanzchef Peter Oppenheimer angeboten worden, der seit 1996 für den Computerhersteller arbeitet.

Anzeige

Tosi soll das Angebot jedoch ausgeschlagen haben. Er wolle bei Blackstone bleiben, habe Tosi seinem Vorstandschef Stephen Schwarzman mitgeteilt. Der Blackstone-Finanzchef erzielte laut Forbes im Jahr 2009 ein Honorar von 350.000 US-Dollar und einen Bonus von 3,7 Millionen US-Dollar. Vor seiner Zeit bei Blackstone war der Übernahmeexperte Tosi bei der Investmentbank Merrill Lynch.

Apple verfügt über Geldreserven in Höhe von 25,6 Milliarden US-Dollar. Zusammen mit längerfristigen Anlagen kann Apple 50 Milliarden US-Dollar für Übernahmen ausgeben. Börsenexperten sehen den Anwerbeversuch Tosis als einen Hinweis darauf, dass Apple größere Zukäufe planen könnte. Das Unternehmen hat einen Börsenwert von 306,1 Milliarden US-Dollar und liegt damit hinter Exxon Mobil weltweit auf dem zweiten Platz der wertvollsten börsennotierten Konzerne. Blackstone hat einen Börsenwert von 16,4 Milliarden US-Dollar. Apple-Chef Steve Jobs hatte im Februar 2010 das dicke Geldpolster des Konzerns verteidigt. "Das Bargeld auf der Bank gibt uns große Sicherheit und Flexibilität", sagte Jobs. "Wir wissen, wenn wir etwas erwerben, ein Stück des Puzzles, etwas Großes und Kühnes, dann können wir einfach einen Scheck ausstellen und müssen kein Geld leihen und so das ganze Unternehmen in Gefahr bringen." Konkrete Pläne für eine Übernahme gebe es aber nicht. "Man weiß nie, welche Chancen hinter der nächsten Ecke warten", erklärte Jobs.

Apple-Sprecher Steve Dowling hat den Bericht offiziell dementiert. "Das Unternehmen sucht keinen Finanzchef". Oppenheimer sei "sehr gerne hier und sehr zufrieden mit seiner Aufgabe." Oppenheimer ist seit 2004 Finanzchef bei Apple. Vor seiner Zeit bei Apple war Oppenheimer Finanzchef bei bei dem IT-Service-Unternehmen Automatic Data Processing.


eye home zur Startseite
Yeeeeeeeeha 09. Jan 2011

Vielleicht kann er bei seiner Heuschreckenfirma einfach mehr übertriebene Boni...

Der Supporter 07. Jan 2011

Also Blackstone muss es ja mies gehen, wenn sie dem Finanzchef nur knapp US $ 5 Millionen...

basherhasser 07. Jan 2011

ganz unrecht hat der threadstarter aber nicht, und jedes mal geht hier das heulen und das...

Moonboom 07. Jan 2011

Du weisst also offensichtlich nicht das Tosi bei Blackstone arbeitet? Wegen Blackstone...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continum AG, Freiburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. KLEEMANN GmbH, Göppingen
  4. Carmeq GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. 264€ + 5,99€ Versand
  3. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Wie funktioniert das mit der Anonymität?

    wlorenz65 | 04:32

  2. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 04:30

  3. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Teebecher | 03:50

  4. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Teebecher | 03:41

  5. Re: Geht das überhaupt bei Thunderbird?

    logged_in | 03:23


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel