Kostenpflichtig

Skype startet mit Gruppenvideotelefonie

Skype startet zur CES die mit Skype 5 in einer Betaversion eingeführten Gruppenvideoanrufe offiziell. Das bedeutet: Wer mit mehr als zwei Teilnehmern eine Videokonferenz per Skype abhalten will, muss zahlen.

Artikel veröffentlicht am ,
Kostenpflichtig: Skype startet mit Gruppenvideotelefonie

Mit Skype 5 für Windows hat Skype die Videotelefonate für Gruppen eingeführt, also die Möglichkeit, Videokonferenzen auch mit mehr als zwei Skype-Teilnehmern abzuhalten. Bislang stand die Funktion im Rahmen eines Betatests zur Verfügung, ab sofort ist sie offiziell freigeschaltet und kostet Geld - sowohl für private Nutzer als auch für Unternehmen.

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT Business Consultant Transportmanagementsysteme Übersee (Inbound) (m/w/d)
    Schwarz IT KG, Neckarsulm
  2. Senior Network Security Architect (m/w/d)
    Deichmann SE, Essen
Detailsuche

Skype bietet die Gruppenvideogespräche im Rahmen seines neuen Premiumpakets an, das auch Zugang zum Kundensupport via Livechat beinhaltet. Die Funktion kann in Form eines Tagespasses für 3,49 Euro netto (4,01 Euro brutto) oder im Monatsabo für 5,99 Euro netto (6,89 Euro brutto) gebucht werden. Wer sich während des ersten Monats nach der Einführung für Gruppenvideoanrufe registriert, erhält 33 Prozent Rabatt auf drei- und zwölfmonatige Abonnements. Neue Nutzer können den Service sieben Tage lang kostenlos ausprobieren.

Auch in der neuen Skype-Variante für Unternehmen stehen Gruppenvideogespräche zur Verfügung: Dabei handelt es sich um eine Desktopanwendung für PCs, mit der Unternehmen kontrollieren können, wie Skype am Arbeitsplatz genutzt wird. Dazu bietet Skype ergänzend die Skype-Manager-Software an.

Voraussetzung, um das Gruppenvideogespräch via Skype einzuleiten, ist Skype für Windows 5.1, kombiniert mit einem Tagespass oder Monatsabo. Damit alle das Video empfangen können, benötigen die eingeladenen Teilnehmer mindestens Skype 5.0 für Mac oder Windows.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


johnmcwho 07. Jan 2011

Aber immer noch keinen erreichbaren Support. Jedes mal wenn was ist hängste Tage davor...

maccy 07. Jan 2011

www.tinychat.com auf Flash-basis

maccy 07. Jan 2011

Mac User bekommen scheinbar 28 Tage statt 7, zumindest war es bei mir so...

martin.raissle 07. Jan 2011

Laut Skype-Webseite reicht einer. https://support.skype.com/de/faq/FA10613/Was-brauche...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Metaverse
EU blamiert sich mit interaktiver Onlineparty

Rund 387.000 Euro an Kosten, fünf Besucher auf der Onlineparty: Ein EU-Projekt wollte junge Menschen als Büroklammer tanzen lassen.

Metaverse: EU blamiert sich mit interaktiver Onlineparty
Artikel
  1. Elektromobilität: Hyundai zeigt Elektrosportwagen Ioniq 5 N
    Elektromobilität
    Hyundai zeigt Elektrosportwagen Ioniq 5 N

    Hyundai hat erstmals ein Video mit dem Ioniq 5 N veröffentlicht. Das besonders sportliche Fahrzeug soll die N-Marke beleben.

  2. High Purity in der Produktion: Unter Druck reinigen
    High Purity in der Produktion
    Unter Druck reinigen

    Ob Autos, Elektronik, Medizin oder Halbleiter: Die Reinhaltung bis in den Nanobereich wird immer wichtiger. Das stellt hohe Anforderung an Monitoring und Prozesslenkung.
    Ein Bericht von Detlev Prutz

  3. Patches: Anti-Ruckel-Updates für Pokémon und Callisto zeigen Wirkung
    Patches
    Anti-Ruckel-Updates für Pokémon und Callisto zeigen Wirkung

    Warum nicht gleich so? Für die von Bugs geplagten Computerspiele Pokémon Karmesin/Purpur und The Callisto Protocol gibt es Updates.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis -53% • Mindstar: AMD-Ryzen-CPUs zu Bestpreisen • Alternate: Kingston FURY Beast RGB 32GB DDR5-4800 146,89€ • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. SanDisk Ultra microSDXC 512GB 39€ • Thrustmaster Ferrari GTE Wheel 87,60€ [Werbung]
    •  /