Abo
  • Services:

Golem.de guckt

Saturday Night Fever für WoW-Spieler (Update)

Der Pro7-Vormittag und -Mittag ist jetzt weitgehend eingängig: Sitcoms. Wurde der 10-Uhr-Sendeplatz bislang immer noch mit mehr oder weniger leichtgewichtigen Komödien bespielt, so fällt auch das nun flach. Neben den bislang gezeigten Serien kommen Eureka und - man höre und staune - Big Bang Theory dazu.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem.de guckt: Saturday Night Fever für WoW-Spieler (Update)

Letzteres je im Doppelpack und einmal um 07:20 Uhr und nochmal 11:35 Uhr. Zwar ist der Termin immer noch nicht der beste, aber immerhin ein Fortschritt gegenüber dem Termin am Samstag. Ja, und wenn auch die L33T-Fraktion wieder "im O-Ton ist alles besser" jault, es gibt genügend Menschen, die im deutschen Fernsehen tatsächlich Deutsch hören möchten.

Dokumentationen

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Leverkusen
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim

In der Frühzeit der Stromnetze tobte einst ein Kampf, ob die Übertragung des elektrischen Stroms per Wechselstrom oder Gleichstrom erfolgen sollte. Nach einem schmutzigen Schlagabtausch siegte schließlich der Wechselstrom. Für die Übertragung über lange Strecken wird aber zunehmend wieder Gleichstrom genutzt. Hitec - Das Stromnetz von morgen beschäftigt sich mit einem EU-Projekt eines europaweiten Stromnetzes auf Gleichstrombasis.
Update: Aufgrund des Dioxin-Skandals bringt 3Sat zu diesem Sendetermin die Sondersendung Dioxin auf dem Teller - wie lange schmeckt's uns noch?. Die Hightec-Sendung wird deshalb erst am 24.01. ausgestrahlt. (3Sat, 10.01.2011, 21:30 - 22:00 Uhr)

SuperRTL - in der DokusSektion: Expedition durch den Körper ist eine hübsche Demonstration, dass mit CGI mehr produziert werden kann als Barbiefilme. Die pädagogischen Effekte der virtuellen Reise durch 3D-Modelle und animierte Aufschnitte des Körpers halten sich in Grenzen, würde aber auch niemand wirklich an dieser Stelle erwarten.
(SuperRTL, 10.01.2011, 20:15 - 22:10 Uhr)

Weltraumtourismus ist Realität, genügend Geld vorausgesetzt, erledigt die russische Weltraumagentur den Flug mittlerweile recht routiniert. In Space Tourists geht es aber nur vordergründig um die Reisenden selbst. Im Blick steht vielmehr deren Reichtum im Kontrast mit der Armut der Bevölkerung rund um den Weltraumbahnhof Baikonur.
(Arte, 14.01.2011, 22:40 - 00:20)

Magazine

Zur besten Erkältungszeit beschäftigt sich Planet Wissen mit Bakterien und Viren und gibt einen Biologie-Grundkurs zum Thema inklusive hübscher Modelle, wie es sie in besser ausgestatteten Gymnasien gab. Ob auch die allerliebsten Plüsch-Mikroben zum Einsatz kommen, konnte der Autor nicht herausfinden.
(WDR, 14.01.2011, 15:00 - 16:00 Uhr)

C't-TV reiht sich auch wieder mit ein und versucht gleich mal herauszufinden, ob Patienten unbekümmert sensible Krankendaten herausrücken, wenn sie gefragt werden. Dann wird der Geiz-ist-geil-Mentalität gefolgt und im Test steht billiges Großbild-HD-Satelliten-Equipment. Aufgepasst: C't-TV kommt zukünftig erst 17:30 Uhr!
(HR, 15.01.2011, 17:30 - 18:00 Uhr)

Neues beschäftigt sich mit der Lokalisierung von Technik und Software. Das beschränkt sich nicht nur auf die Übersetzung der Anleitung oder der Benutzeroberfläche, sondern hat genauso Einfluss auf die Gestaltung eines Produktes oder der Frage, ob ein Produkt überhaupt in bestimmten Regionen angeboten wird.
(3Sat, 16.01.2011, 16:30 - 17:00 Uhr)

Filme

Schmerzfetischisten mögen ja zu Mindwires V5 greifen. Hardcore-Freaks setzen gleich auf den Online-Survival-Shooter in Stay Alive, stirbt darin die Spielfigur, stirbt auch der Spieler. Das mag eine moralische Botschaft für WoW-Spieler sein, ihr Real Life nicht zu vernachlässigen. Der Film könnte mit seinen Anspielungen etwas für Fans von Resident Evil & Co sein, wenn er nach 30 Minuten tatsächlich vorbei wäre.
(Tele 5, 11.01.2011, 22:05 - 00:20)

Es hat 25 Jahre gedauert, bis ein Sequel zu War Games erschien: War Games 2 - Der Todescode. Und dann wurde daraus nur eine modernisierte Fassung des Urfilms ohne jegliches Oldschool-Hackerfeeling, dafür mehr handfeste Action. In War Games 3 wird dann vermutlich der 3. Weltkrieg per Facebook-App ausgelöst.
(RTL 2, 12.01.2011, 20:15 - 22:00 Uhr)

Radio

Ernst Jünger veranstaltet Drogenexperimente und Christoph Schlingensief bringt das zu Gehör. Im Freispiel - Outtakes: Drogen & Rausch wird Jüngers Buch Annäherung, Drogen und Rausch in einem Feature akustisch aufbereitet. Das Resultat ist durchaus ein psychedelischer Hörtrip.
(Dradio Kultur, 10.01.2011, 00:05 - 01:00 Uhr)

Industrial im wahrsten Sinne des Wortes gibt es bei Klangkunst - Virtual Machines: Francisco Lopez hatte als Biologie irgendwann die Schnauze voll davon, immer nur Vogelgesänge aufzunehmen und stellte das Mikrofon kurzerhand neben alle möglichen Maschinen und Roboter. Die Tonaufnahmen stellte er zu einer großen Komposition zusammen.
(Dradio Kultur, 14.01.2011, 00:05 - 01:00 Uhr)

Ungarn hat es mit seinem neuen Mediengesetz und der De-facto-Einführung einer Zensurbehörde im gesamten Europa in die Schlagzeilen geschafft. Doch das Gesetz steht nicht allein, sondern ist nur ein Eisberg in einem Wandlungsprozess. Gesichter Europas widmet sich den aktuellen politischen Prozessen und Strömungen von Ungarn.
(DLF, 15.01.2011, 11:05 - 12:00 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: https://www.golem.de/guckt/GoGu_20110110.ics
Dauerlink: https://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 09.01.2011 gegen Mitternacht.)



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 915€ + Versand
  3. ab 399€
  4. 119,90€

OxDEADC0DE 10. Jan 2011

Ähm... wie wäre es mal die Forenstruktur zu beachten? Du hast auf mein Posting...

kurwa 10. Jan 2011

Die sind doch schon rum. :'(


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /