• IT-Karriere:
  • Services:

Dell

Alienware und XPS mit Full-HD-3D-Displays

Auch Dell will 3D-Notebooks anbieten. Den Anfang machen zwei 17-Zoll-Notebooks aus der Spiele- und Unterhaltungssparte.

Artikel veröffentlicht am ,
Dell: Alienware und XPS mit Full-HD-3D-Displays

Dell hat zwei seiner 17-Zoll-Notebooks mit einem 3D-Full-HD-Display ausgestattet. Bei dem XPS-System kümmert sich eine Geforce GT 555M um die 3D-Darstellung. Eine 3D-Brille gehört beim XPS-System übrigens nicht zum Lieferumfang.

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim

Das Alienware M17x benutzt in der 3D-Variante Nvidia- oder AMD-Hardware. Die neuen Notebooks sind zudem mit den gerade erst veröffentlichten Sandy-Bridge-Prozessoren ausgestattet. Beim Alienware-Notebook sind Zwei- und Vier-Kern-Varianten verfügbar. Das neue XPS-17 hat hingegen einen Quad-Core-Prozessor als Standard. Die restlichen Komponenten sind vor allem von der gewünschten Ausstattungsvariante abhängig.

  • Alienware M17x
  • Alienware M17x
  • XPS 17
  • XPS 17
Alienware M17x

Beim XPS 17 konnten wir beim Antesten ein minimales Ghosting ausmachen, das dem des BenQ XL2410T ähnelt. Insgesamt war der Bildeindruck somit für ein LCD zufriedenstellend.

Bisher sind nur die US-Preise bekannt. Das Alienware M17x kostet ab 1.500 US-Dollar und soll am 10. Januar 2011 verfügbar sein. Das XPS 17 kostet 50 US-Dollar weniger und wird Anfang Februar 2011 ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

der_dude 07. Jan 2011

ich wuerde mal bei schenker (mysn) vorbeischauen. durchweg perfekte test, sehr dezent...


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
    Apple-Betriebssysteme
    Ein Upgrade mit Schmerzen

    Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
    Ein Bericht von Jan Rähm

    1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
    2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
    3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

    Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
    Arbeitsklima
    Schlangengrube Razer

    Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
    2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
    3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

      •  /