Abo
  • Services:

Torchlight

Direkte Heldenkontrolle auf der Xbox 360

Am 20. Februar 2011 feiert der Diablo-Konkurrent Torchlight seine Premiere auf der Xbox 360. Das Entwicklerstudio Runic Games ändert einige Details gegenüber der PC- und Mac-Version, etwa die Steuerung der Hauptfigur.

Artikel veröffentlicht am ,
Torchlight: Direkte Heldenkontrolle auf der Xbox 360

Ob Diablo 3 auch auf Konsole erscheint, verrät Blizzard offiziell nicht. Einige der Erfinder von Diablo sind da schon weiter: Das unter anderem von Max und Erich Schaefer - einst Mitgründer von Blizzard North - produzierte Torchlight des Entwicklerstudios Runic Games soll am 20. Februar 2011 auf Xbox Live Arcade erscheinen. Gegenüber der PC- und Mac-Version gibt es einige Detailänderungen. So steuert der Spieler die Hauptfigur direkt, bei Nahkampfangriffen muss er Feinde nicht direkt anvisieren - stattdessen kommen alle Monster in Reichweite zu Schaden. Bei Fernkämpfen hilft ein automatisches Zielsystem.

Stellenmarkt
  1. TUI Deutschland GmbH, deutschlandweit
  2. SCHOTT AG, Mainz

Auch sonst wird die Steuerung an die Konsole angepasst. Wer einen Heiltrank benötigt, muss nur die entsprechende Taste drücken - das Programm wählt dann automatisch im Inventar den am besten passenden aus. Force-Feedback-Effekte gibt es laut Runicgamesfansite.com für Erdbeben, besondere Treffer, schlechte Gesundheit - und dann, wenn Fische an der Leine zappeln.

  • Torchlight für die Xbox 360
  • Torchlight für die Xbox 360
  • Torchlight für die Xbox 360
  • Torchlight für die Xbox 360
  • Torchlight für die Xbox 360
Torchlight für die Xbox 360

Sogar ein paar Elemente aus Torchlight 2 - das sich noch in der Entwicklung befindet - bekommt die Xbox-Fassung von Teil 1 spendiert. So sollen die ebenfalls per Zufallsgenerator zusammengebauten Karten in der Mini-Map etwas übersichtlicher sein, außerdem gibt es aufwendigere Animationen. Der Download von Torchlight soll rund 200 MByte groß sein, Informationen über den Preis liegen noch nicht vor.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand
  4. (-80%) 3,99€

DER GORF 07. Jan 2011

Korrekturen, es muss 'Korrekturen' heißen.

DER GORF 07. Jan 2011

Also, um das mal so klar zu stellen, der "Nenner" von Torchlight war nie besonders gro...

DER GORF 07. Jan 2011

Torchlight ist ein klassisches Hack & Slay. Dachte ich bis jetzt immer. Also, so wie...

D2-Junkie 06. Jan 2011

NO TORCH NOOB!

Luemmel 06. Jan 2011

100% ACK! Wird es schwer gegen Lara Croft GOL haben.


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenskandal Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung
  2. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
  3. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen

    •  /