Abo
  • IT-Karriere:

Jahresausblick

20 Prozent der neuen HTC-Smartphones mit LTE oder Wimax

HTC hat im letzten Quartal seinen Gewinn fast verdreifacht und den Umsatz mehr als verdoppelt. Laut Branchenkreisen werden 20 Prozent der Mobiltelefone, die HTC 2011 auf den Markt bringt, LTE oder Wimax unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,
HTC-Chef Peter Chou
HTC-Chef Peter Chou

HTC hat im vierten Quartal seinen Gewinn fast verdreifacht. Der weltgrößte Hersteller von Mobiltelefonen mit Windows-Betriebssystem verzeichnete einen Gewinn von 14,6 Milliarden Neue Taiwan Dollar (379,4 Millionen Euro). Das Unternehmen gab die ungeprüften Ergebnisse am 6. Januar 2011 bekannt. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurde ein Gewinn von 5,5 Milliarden Neue Taiwan Dollar (142,9 Millionen Euro) erwirtschaftet. Die Analysten hatten 13,4 Milliarden Neue Taiwan Dollar (348,2 Millionen Euro) erwartet.

Stellenmarkt
  1. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Neustadt an der Weinstraße
  2. AWO Kreisverband Mittelfranken-Süd e.V., Schwabach

Der Umsatz wuchs auf 104 Milliarden Neue Taiwan Dollar (2,7 Milliarden Euro), nach 41 Milliarden Neue Taiwan Dollar (1,07 Milliarden Euro) im Vorjahreszeitraum. Die Analysten hatten 101 Milliarden Neue Taiwan Dollar (2,6 Milliarden Euro) prognostiziert.

Der Börsenwert HTCs hat sich in den vergangenen zwölf Monaten mehr als verdoppelt und liegt bei 25 Milliarden US-Dollar. Damit ist HTC das viertgrößte börsennotierte Unternehmen Taiwans. HTC hatte am 29. Oktober 2010 angekündigt, dass im Berichtszeitraum 9 Millionen Mobiltelefone verkauft würden. Damit wurde der Rekord vom Vorquartal mit 6,8 Millionen Geräten weit übertroffen. Heute nannte HTC keine neuen Verkaufszahlen, kommentierte seine Quartalsergebnisse nicht weiter und gab auch keinen Ausblick.

HTC wird 2011 über 10 Millionen Mobiltelefone produzieren, die LTE oder Wimax unterstützen. Die Geräte würden damit 20 Prozent der gesamten Liefermenge des Herstellers ausmachen, berichtet die Branchenzeitung Digitimes aus informierten Kreisen. HTC soll danach im letzten Jahr drei Millionen Mal das HTC EVO 4Gs an den US-Mobilfunkkonzern Sprint ausgeliefert haben, das myTouch 4G verkaufte sich im selben Zeitraum 500.000-mal an T-Mobile. Das LTE-Smartphone HTC Incredible HD wird heute gemeinsam mit Verizon in den USA vorgestellt. Ausgeliefert werde das Gerät erst im zweiten Quartal 2011.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  4. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)

zcpzcpzcpzc 07. Jan 2011

Schon traurig, das fast keiner hier die konditiinen für lte kennt, und dann noch herum...

Slapstick 06. Jan 2011

laut einer vergangenen news will htc nur ein tablet mit einem alleinstellungsmerkmal auf...

Wayne2k 06. Jan 2011

Was ist mit den alten passiert ?


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

    •  /