• IT-Karriere:
  • Services:

Corsair Link

Neue Technik verrät, was im PC passiert

Corsair hat mit Corsair Link einen Zwei-Wege-Bus entwickelt, der die Überwachung und Steuerung von PC-Komponenten verbessern soll. So erfährt der Nutzer, was mit einzelnen Komponenten los ist, und kann regelnd eingreifen.

Artikel veröffentlicht am ,
Corsair Link: Neue Technik verrät, was im PC passiert

Corsair Link verbindet unterschiedliche PC-Komponenten von Corsair mit dem sogenannten Corsair Link Controller. Darüber lassen sich die einzelnen Komponenten überwachen und steuern. Je mehr entsprechende Komponenten von Corsair in einem Rechner stecken, desto besser funktioniert das Ganze.

Stellenmarkt
  1. BET3000 Deutschland Management GmbH, München
  2. FANUC Deutschland GmbH, Neuhausen auf den Fildern

Auf diese Art und Weise lassen sich Schlüsseldaten wie Temperatur, Lüfter- oder Pumpengeschwindigkeit, Spannung oder Leistungsaufnahme überwachen, visuell aufbereiten und je nach Komponente auch beeinflussen.

  • Corsair Link
Corsair Link

Zudem soll in der ersten Jahreshälfte noch eine Lüfter- und Lichtsteuerung folgen, die ebenfalls Corsair Link unterstützen.

Ergänzt wird Corsair Link durch eine Desktopsoftware, die Corsair zusammen mit dem Wasserkühlungsspezialisten CoolIT entwickelt hat. Über ein Drag-and-Drop-Interface können Nutzer Profile anlegen, um zu überwachen, ob einzelne Komponenten im Rahmen vorgegebener Parameter arbeiten. Wird beispielsweise auf maximale Leistung geschaltet, laufen alle Lüfter und die Wasserkühlung auf Hochtouren und es wird die Temperatur der Chips überwacht. Zudem kann die Gehäusebeleuchtung umgeschaltet werden, um den Betriebszustand anzuzeigen. Die Daten lassen sich dabei auch aufzeichnen.

Der Corsair Link Controller soll zusammen mit der Desktopsoftware im zweiten Quartal 2011 ausgeliefert werden. Preise nannte Corsair noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

moepus2 06. Jan 2011

adasasdasdasd 06. Jan 2011

snmp ist tot. alle nutzen xml apis


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /