Abo
  • Services:

Corsair Link

Neue Technik verrät, was im PC passiert

Corsair hat mit Corsair Link einen Zwei-Wege-Bus entwickelt, der die Überwachung und Steuerung von PC-Komponenten verbessern soll. So erfährt der Nutzer, was mit einzelnen Komponenten los ist, und kann regelnd eingreifen.

Artikel veröffentlicht am ,
Corsair Link: Neue Technik verrät, was im PC passiert

Corsair Link verbindet unterschiedliche PC-Komponenten von Corsair mit dem sogenannten Corsair Link Controller. Darüber lassen sich die einzelnen Komponenten überwachen und steuern. Je mehr entsprechende Komponenten von Corsair in einem Rechner stecken, desto besser funktioniert das Ganze.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Regiocom GmbH, Magdeburg

Auf diese Art und Weise lassen sich Schlüsseldaten wie Temperatur, Lüfter- oder Pumpengeschwindigkeit, Spannung oder Leistungsaufnahme überwachen, visuell aufbereiten und je nach Komponente auch beeinflussen.

  • Corsair Link
Corsair Link

Zudem soll in der ersten Jahreshälfte noch eine Lüfter- und Lichtsteuerung folgen, die ebenfalls Corsair Link unterstützen.

Ergänzt wird Corsair Link durch eine Desktopsoftware, die Corsair zusammen mit dem Wasserkühlungsspezialisten CoolIT entwickelt hat. Über ein Drag-and-Drop-Interface können Nutzer Profile anlegen, um zu überwachen, ob einzelne Komponenten im Rahmen vorgegebener Parameter arbeiten. Wird beispielsweise auf maximale Leistung geschaltet, laufen alle Lüfter und die Wasserkühlung auf Hochtouren und es wird die Temperatur der Chips überwacht. Zudem kann die Gehäusebeleuchtung umgeschaltet werden, um den Betriebszustand anzuzeigen. Die Daten lassen sich dabei auch aufzeichnen.

Der Corsair Link Controller soll zusammen mit der Desktopsoftware im zweiten Quartal 2011 ausgeliefert werden. Preise nannte Corsair noch nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€

moepus2 06. Jan 2011

adasasdasdasd 06. Jan 2011

snmp ist tot. alle nutzen xml apis


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

BMW i3s im Test: Teure Rennpappe à la Karbonara
BMW i3s im Test
Teure Rennpappe à la Karbonara

Mit dem neuen BMW i3s ist man zügig in der Stadt unterwegs. Zwar ist der Kleinwagen gut vernetzt, doch die Assistenzsysteme lassen immer noch zu wünschen übrig. Trotz des hohen Preises.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. R71-Seitenwagen BMW-Motorrad aus den 30er Jahren soll elektrifiziert werden
  2. SUV Concept iX3 zeigt BMWs elektrische Zukunft
  3. BMW Mini-Oldtimer mit E-Antrieb ausgerüstet

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

    •  /