Abo
  • Services:

Videoplattform

Vimeo erhöht Uploadlimit auf 5 GByte pro Datei

Die Videoplattform Vimeo räumt ihren Plus-Nutzern mehr Platz ein und erhöht das Uploadlimit für Videos auf 5 GByte. Bislang konnten maximal Videos mit 2 GByte hochgeladen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine Längenbeschränkung gibt es bei Vimeo nicht und die maximale Dateigröße steigt für Nutzer mit einem Plus-Account von 2 auf 5 GByte. Das reicht laut Vimeo im Schnitt für 2,5 Stunden HD-Video: "Damit können die Anwender in Zukunft also ihre Spielfilme, ungekürzten Dokus oder ein ganzes Spiel der Baseball-Little-League in HD zeigen", heißt es in der Ankündigung. In der kostenlosen Variante Vimeo Basic können maximal Videos mit 500 MByte hochgeladen werden.

Stellenmarkt
  1. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  2. Bundeskartellamt, Bonn

Nutzer der kostenpflichtigen Vimeo-Variante Plus können zudem Dateien in höherer Qualität anbieten, das Einbetten von HD-Inhalten erlauben, erhalten erweiterte Statistiken, schnellere Uploads und einen stärker anpassbaren Videoplayer. Zudem stehen die Quelldateien dauerhaft zum Download bereit.

Vimeo Plus kostet 9,95 US-Dollar im Monat oder 59,95 US-Dollar pro Jahr.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 83,90€ + Versand

Sheldon Cooper 07. Jan 2011

Im Gegensatz zu Youtube erkennt man auf den Videos auch was und die Geschwindigkeit ist...

love.to.hate. 06. Jan 2011

"Intellektueller" ist doch selbst schon fast ein Schimpfwort. Sind nicht selten Leute...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /