• IT-Karriere:
  • Services:

Xoom

Motorola kündigt 10-Zoll-Tablet mit Android 3.0 an

Mit dem Xoom hat Motorola sein erstes Tablet auf Basis von Googles Betriebssystem Android 3.0 alias Honeycomb angekündigt. Das Gerät verfügt über ein 10,1 Zoll großes Display, spielt Videos in voller HD-Auflösung ab und verfügt über eine Dual-Core-CPU mit 1 GHz Taktfrequenz.

Artikel veröffentlicht am ,
Xoom: Motorola kündigt 10-Zoll-Tablet mit Android 3.0 an

Das Motorola Xoom wird voraussichtlich das erste Tablet sein, das mit Android 3.0 auf den Markt kommt. Die neue Version von Googles Betriebssystem wurde gezielt für Tablets entwickelt. Dazu bietet Android 3.0 ein komplett neues 3D-User-Interface, verbessertes Multitasking, elegantere Benachrichtigungen und erweiterte Funktionen für Widgets.

Stellenmarkt
  1. Einrichtungspartnerring VME GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Motorolas Xoom bietet die entsprechende Hardwareplattform. Kernstück ist Nvidias Tegra 2 mit zwei Cortex-A9-Kernen und 1 GHz Taktfrequenz. Das 10,1-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Zudem ist vorn eine Kamera mit 1 Megapixel Auflösung integriert, hinten befindet sich eine Kamera mit 5 Megapixeln, die Videos in 720p aufnimmt. Zur Außenanbindung werden WLAN, UMTS und LTE unterstützt.

  • Tablet: Motorola Xoom mit Android 3.0
  • Tablet: Motorola Xoom mit Android 3.0
  • Tablet: Motorola Xoom mit Android 3.0
  • Tablet: Motorola Xoom mit Android 3.0
Tablet: Motorola Xoom mit Android 3.0

Als Zubehör will Motorola eine drahtlose Tastatur und eine Dockingstation auch als Ständer für das Tablet anbieten.

Motorola will das Xoom mit WLAN und 3G im ersten Quartal 2011 in den USA zusammen mit Verizon auf den Markt bringen. Im zweiten Quartal soll dann eine Upgradeoption auf 4G/LTE folgen. Was das Xoom kosten soll, verriet Motorola bislang nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...
  2. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  3. (u. a. Akku-Bohrhammer für 306,99€, Akku-Winkelschleifer für 193,30€)

nf1n1ty 08. Jan 2011

Du kannst also das beworbene Flash nutzen? Oder schon mal die Geschwindigkeitsvorteile...

milestone-mit... 07. Jan 2011

http://android.doshaska.net/cm6 guckst du da. Da finden OS 2.2.1 für Milestone. Läuft bei...

irgendeiner_ist... 07. Jan 2011

Such mal nach SlideIT gleiche Prinzip

F234 07. Jan 2011

Bei uns inner Uni-Mensa haben sie schon 15 Zoll! (da paßt die Nachspeise auch locker drsuf)

Interessent 06. Jan 2011

... leider werde ich mir in diesem Leben nichts mehr von Motorola kaufen...


Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /