Abo
  • Services:

Fujifilm

Kameras mit GPS, hoher Auflösung und Riesenzoom

Fujifilm hat ein Dutzend Kameramodelle vorgestellt, die durch große Zoombrennweiten, integriertes GPS, hohe Auflösungen von bis zu 16 Megapixeln und teils extravagante Gehäuseformen auffallen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Digitalkameras von Fujifilm lassen sich grob in drei Gruppen einteilen: besonders flache Geräte, Modelle mit großen Zoombrennweiten und für Einsteiger konzipierte Geräte.

Kameraflundern

Inhalt:
  1. Fujifilm: Kameras mit GPS, hoher Auflösung und Riesenzoom
  2. Ein Dutzend Kameras auf einen Schlag

Zu den flachen Geräten zählt die Fujifilm Finepix Z90. Sie ersetzt die Z70 und ist mit einem 14-Megapixel-Sensor (1/2,3 Zoll), einem 3 Zoll großen Touchscreen (7,62 cm) sowie einem 5fach-Zoom ausgerüstet, das eine Brennweite von 28 bis 140 mm (KB) abdeckt. Videos nimmt sie wie ihre Vorgängerin mit 720p auf. Die Finepix Z90 soll ab Februar 2011 für rund 150 Euro in den Farben Schwarz, Silber, Pink, Blau und Violett auf den Markt kommen. Sie misst 95 x 57 x 20 mm und wiegt samt Akku etwa 150 Gramm.

  • Fujifilm Finepix F550EXR
  • Fujifilm Finepix F550EXR
  • Fujifilm Finepix F550EXR
  • Fujifilm Finepix HS20EXR
  • Fujifilm Finepix HS20EXR
  • Fujifilm Finepix HS20EXR
  • Fujifilm Finepix HS20EXR
  • Fujifilm Finepix HS20EXR
  • Fujifilm Finepix HS20EXR
  • Fujifilm Finepix HS20EXR
  • Fujifilm Finepix JX300
  • Fujifilm Finepix JX300
  • Fujifilm Finepix JX300
  • Fujifilm Finepix JX400
  • Fujifilm Finepix JX400
  • Fujifilm Finepix S2950
  • Fujifilm Finepix S3300
  • Fujifilm Finepix S4000
  • Fujifilm Finepix T300
  • Fujifilm Finepix T300
  • Fujifilm Finepix XP30
  • Fujifilm Finepix XP30
  • Fujifilm Finepix XP30
  • Fujifilm Finepix Z90
  • Fujifilm Finepix Z90
  • Fujifilm Finepix Z90
  • Fujifilm Finepix Z90
Fujifilm Finepix F550EXR

Ebenfalls besonders flach ist die Finepix T300, die ein 10fach-Zoomobjektiv in einem Gehäuse mit den Maßen 97 x 57 x 28 mm unterbringt, das mit Akku 150 Gramm wiegt. Dazu kommen ein 14-Megapixel-Sensor (1/2,3 Zoll) und eine Videoaufnahmefunktion mit 720p. Das Zoomobjektiv deckt eine Brennweite von 28 bis 280 mm (KB) bei F3,4 und F5,6 ab.

Neben der Finepix T300 wird es in der neuen T-Serie auch das Schwestermodell Finepix T200 geben. Der Hauptunterschied liegt in der Größe des Displays. Das LCD der T200 misst 6,9 cm (2,7 Zoll) mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln, das der T300 ist mit 3 Zoll (7,62 cm) etwas größer. Die Finepix T300 soll 180 Euro kosten und ab März 2011 in den Farben Schwarz und Grau erhältlich sein. Die Z200 ist 10 Euro günstiger.

Riesenzooms

Stellenmarkt
  1. Viertel Motoren GmbH, Nürnberg
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Große Brennweitenbereiche bietet Fujifilm gleich in vier Modellen an. Die Finepix S3300 und die S4000 sind mit 30- und 24fach-Zoomobjektiven ausgerüstet, die jeweils bei 24 mm (KB) anfangen. Dazu kommen Sensoren mit 14 Megapixeln und 3 Zoll (7,62 cm) große Displays, elektronische Sucher und eine Bildstabilisierung, um Verwacklern vorzubeugen. Beide Kameras nehmen mit 720p Videos auf und lassen sich mit AA-Akkus und Batterien betreiben. Sie messen 118 x 81 x 100 mm und bringen mit Akkus rund 540 Gramm auf die Waage.

Die Finepix S2950 ist mit einem 18fach-Zoom (28 bis 504 mm) sowie einem 3 Zoll (7,62 cm) großen Display ausgestattet. Der Sensor erzeugt Fotos mit 14 Megapixeln Auflösung. Die Modelle S3300 und S4000 sollen ab März 2011 in den Handel kommen. Die Finepix S4000 soll 250 Euro kosten, die S3300 hingegen 230 Euro. Die Finepix S2950 kostet 200 Euro. Die Kameras werden nur in Schwarz angeboten.

Ein Dutzend Kameras auf einen Schlag 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  2. 12,99€
  3. 33,99€
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

snorkeling 06. Jan 2011

Funktioniert das GPS beim "Tauchen bis 5m" oder Schnorcheln mit gelegentlichem Abtauchen...

Filmbereich 06. Jan 2011

Die Daten der Kamera sind gut. Volles HDTV, bis hin zu 320 Bilder/s mit 320x112. Tele...

Zigarettenschac... 06. Jan 2011

Blende 2.8 hat diese Zigarettenschachtel aber nicht zu bieten...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /