Abo
  • Services:
Anzeige

Canon

Eine Handvoll Kameras für Einsteiger

Canon hat gleich fünf neue Digitalkameras vorgestellt. Sie sind im unteren Mittelklassebereich angesiedelt und erreichen Auflösungen von bis zu 16 Megapixeln.

Die Canon Powershot A3300 IS und die A3200 IS sind äußerlich kaum zu unterscheiden. Bei der A3300 wird ein Sensor mit 16 Megapixeln Auflösung und ein 3 Zoll (7,62 cm) großes LCD eingesetzt, während es bei der A3100 IS 14 Megapixel und ein mit 2,7 Zoll (6,86 cm) etwas kleineres Display geworden ist. Beide Kameras verwenden ein 5fach-Zoom mit einer Brennweite von 28 bis 140 mm (KB) mit Bildstabilisierung. Videos werden in 720p und H.264 aufgezeichnet.

Anzeige
  • Canon Powershot A2200
  • Canon Powershot  A2200
  • Canon Powershot  A2200
  • Canon Powershot  A2200
  • Canon Powershot  A2200
  • Canon Powershot  A2200
  • Canon Powershot  A2200
  • Canon Powershot  A2200
  • Canon Powershot  A3300 IS
  • Canon Powershot  A3300 IS
  • Canon Powershot  A3300 IS
  • Canon Powershot  A3300 IS
  • Canon Powershot  A3300 IS
  • Canon Powershot  A3300 IS
  • Canon Powershot  A3300 IS
  • Canon Powershot  A3300 IS
  • Canon Powershot  A3300 IS
  • Canon Powershot  A3300 IS
  • Canon Powershot  A800
  • Canon Powershot  A800
  • Canon Powershot  A800
  • Canon Powershot  A800
  • Canon Powershot  A800
  • Canon Powershot  A800
Canon Powershot A2200

Die Powershot A3300 IS ist wahlweise in Rot, Blau, Pink und Silber erhältlich, die Powershot A3200 IS in Pink, Orange, Silber und Blau. Die Kameras sollen im Februar 2011 zum Preis von 140 Euro (Powershot A3200) beziehungsweise 160 Euro (Powershot A3300) erhältlich sein.

Die Powershot A2200 und die A1200 ersetzen bei Canon die Modelle Powershot A490 und A495. Die neuen Kameras sind mit 4fach-Zooms ausgerüstet, die eine Brennweite von 28 bis 112 mm abdecken. Bei der A2200 kommt ein 14-Megapixel-Sensor zum Einsatz, während die A1200 eine Auflösung von 12 Megapixeln erzielt. In beiden Fällen kommt ein Display mit 2,7-Zoll-Diagonale anstelle eines optischen Suchers zum Zuge. Die Stromversorgung erfolgt bei der A2200 über einen Litium-Ionen-Akku und bei der A1200 mit zwei AA-Zellen.

Die Powershot A2200 soll ab Februar 2011 in den Farben Schwarz, Rot, Silber und Blau zum Preis von 120 Euro in den Handel kommen. Bei der Powershot A1200 stehen ein silberfarbenes und ein schwarzes Modell für jeweils 100 Euro zur Wahl.

Die preisgünstigste Kamera unter den Canon-Neuvorstellungen ist mit rund 80 Euro die Powershot A800. Ihre Auflösung liegt bei 10 Megapixeln. Dazu kommen ein 3,3fach-Zoom und ein 2,5 Zoll (6,2 cm) großer Bildschirm. Die Stromversorgung der Kamera erfolgt über zwei AA-Zellen.


eye home zur Startseite
Spätzünder 06. Jan 2011

Mir ist aufgefallen, dass Canon immer mit einem sehr hohen Preis herauskommt und schon...

wwwusel 06. Jan 2011

Ich hatte auf einen Nachfolger der D10 gehofft, in dem Segment der wasserdichten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  2. medavis GmbH, Karlsruhe
  3. BWI GmbH, Meckenheim, München
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 206,39€)
  2. 189€
  3. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

  1. Re: Ich tippe auf mehr als 400 MHz

    madejackson | 22:35

  2. Re: Ist ja auch sehr nervig...

    Comicbuchverkäufer | 22:33

  3. Re: Ich werde google sicher nicht meine...

    Genau! | 22:31

  4. Re: Muss der Mann immer lächerlich dargestellt...

    makeworld | 22:31

  5. Re: Wozu auch..

    Comicbuchverkäufer | 22:28


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel