• IT-Karriere:
  • Services:

Angry Birds

Wütendes Federvieh fliegt auf Windows

Jetzt eskaliert der Streit zwischen Vögeln und Schweinen auch auf Windows-PCs: Das Entwicklerstudio Rovio Mobile hat sein Kultspiel Angry Birds weiter portiert. Auch eine Fassung für die Playstation 3 ist mittlerweile im Angebot.

Artikel veröffentlicht am ,
Angry Birds: Wütendes Federvieh fliegt auf Windows

Auf Android-Smartphones oder dem iPhone ist Angry Birds schon länger erhältlich - die wütenden Vögel sind längst weltweit erfolgreich. Jetzt ist das schräge Geschicklichkeitsspiel auch für Windows verfügbar. Das finnische Entwicklerstudio Rovio Mobile hat eine Version in Intels App Up Store veröffentlicht. Die funktioniert, wie der gesamte Store, allerdings nur mit Windows XP und 7 - Besitzer von Vista bleiben außen vor. Der Download kostet derzeit rund 5 US-Dollar, später soll er offenbar das Doppelte kosten.

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern, Schwerin
  2. Universitätsstadt Tübingen, Tübingen

Außerdem ist Angry Birds inzwischen als Teil der Miniserie von Sony erschienen und liegt jetzt im Store des Playstation Network sowohl für die Playstation 3 als auch für die Playstation Portable zum Preis von rund 4 US-Dollar vor.

Künftig steht die Veröffentlichung von weiteren Portierungen an, etwa für Wii und die Xbox 360. Auch eine Fassung für Windows Phone 7 soll folgen - allerdings nicht allzu schnell, sondern irgendwann im Laufe des Jahres 2011. Rovio Mobile arbeitet außerdem an einer Fortsetzung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus XG248Q LED-Monitor 389,00€ (Bestpreis!), Emtec SSD 120 GB 15,79€, Xiaomi...
  2. (u.a. Samsung Galaxy Tab A für 195,00€, Huawei MediaPad M5 Lite für 189,00€, Lenovo Tab E10...
  3. 899,00€ (Bestpreis!)
  4. 99,99€

AVXD 06. Jan 2011

Mit Deinem LOL hast Du recht. Ich bin mir sicher, in irgendeinem Keller arbeitet schon...

AVXD 06. Jan 2011

Was Du uns in Wirklichkeit sagen willst ist: "Ich würde auch gerne aus Scheiße Geld...

lulli 06. Jan 2011

aber "boom blox" ist wenigstens 3d

Der stolze Pinguin 06. Jan 2011

tja, schon dumm wenn man meint jeden "blockbuster" spielen zu ++müssen++ warum lässt man...

oenne 05. Jan 2011

So einfach ist es leider nicht... Ich habe mich vor 2-3 Wochen erst mit genau diesem...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

    •  /