Abo
  • Services:

Mobile Festplatten

Externe Laufwerke mit USB 3.0 von Samsung

Samsung bringt gleich drei neue Serien externer Festplatten auf den Markt, die allesamt USB 3.0 unterstützen. Neben zwei Festplattenserien für den mobilen Einsatz gibt es auch ein Desktoplaufwerk.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobile Festplatten: Externe Laufwerke mit USB 3.0 von Samsung

Die neuen USB-3.0-Festplatten von Samsung bieten eine maximale Speicherkapazität von 1 TByte in einem geriffelten Gehäuse, das robust gegen Kratzer und Fingerabdrücke sein soll.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart, München

Die portablen Geräte gibt es dabei in diversen Farben. Die Premium-Serie hat unter anderem eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung (Full Disk Encryption) und wird mit einer automatischen Backupsoftware geliefert. Samsung will zudem eine passende USB-Dockingstation für die beiden portablen Serien Basic und Premium anbieten.

  • Premium-Serie von Samsungs portablen Festplatten mit USB 3.0
Premium-Serie von Samsungs portablen Festplatten mit USB 3.0

Samsungs externe Desktopfestplatte mit USB 3.0 hat maximal 2 TByte Speicherkapazität, wird aber zudem mit 1,5 und 1 TByte angeboten.

Alle drei Serien will Samsung ab April in den USA auf den Markt bringen. Preise nannte das Unternehmen noch nicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

ich bins 06. Jan 2011

Neben dem Golem PR Foto der Premium Portable gibt es noch zwei weitere: http://www...

elgooG 05. Jan 2011

Ich würde dir raten generell die Finger von solchen Hardware-Verschlüsselten USB-Devices...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Garmin im Hands on: Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation
Garmin im Hands on
Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Selbst das kleinste Modell der Fenix 5 von Garmin verfügt in der neuen Plus-Version über 16 GByte statt über 64 MByte internem Speicher. Der wird für Musik und Offlinekarten mit frischen Ideen genutzt - Golem.de hat die Sportuhren im Hands on ausprobiert.


    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Himo Xiaomis E-Bike mit 12-Zoll-Rädern kostet rund 230 Euro
    2. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    3. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos

    Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
    Porsche Design Mate RS im Test
    Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

    In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
    3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

      •  /