Abo
  • IT-Karriere:

10-Zoll-Tablet

Lenovo zeigt Oak-Trail-Prototyp

Mit Lenovos nächstem 10-Zoll-Tablet kann der Anwender auch zeichnen. Außerdem plant Lenovo noch einen Hybrid: ein Android-Tablet in einem Windows-Computer.

Artikel veröffentlicht am ,
Oak-Trail-Tablet
Oak-Trail-Tablet

Auf der CES hat Lenovo einen frühen Prototyp eines 10-Zoll-Tablets mit Intels neuer Oak-Trail-Plattform gezeigt. Dabei handelt es sich um Atom-Prozessoren, die speziell an Tablets angepasst wurden, aber noch nicht in großen Mengen verfügbar sind. Dementsprechend spart Lenovo auch an Details über das Gerät: Preis und Verfügbarkeit gab es auf Nachfrage nicht.

Inhalt:
  1. 10-Zoll-Tablet: Lenovo zeigt Oak-Trail-Prototyp
  2. Tablet-Hybrid mit Android und Windows

Zur Akkulaufzeit gab es immerhin eine Auskunft, so geht Lenovo derzeit von rund sechs Stunden Surfzeit aus und hofft, im weiteren Verlauf der Entwicklung noch längere Akkulaufzeiten realisieren zu können. Das Display ist erfreulich blickwinkelunabhängig. Vermutlich ist es ein IPS-Panel. Zudem verspricht Lenovo eine Helligkeit von 300 Candela/qm. Das wäre hell genug für Einsätze im Freien, allerdings spiegelt das Display.

  • Ideapad U1 Hybrid
  • Lepad Slate (Android)
  • Ein Lenovo-Mitarbeiter zeigt den Windows-basierten Prototyp eines...
  • ... Oak-Trail-Tablets, das noch etwas dick wirkt.
  • Touchscreen und Stiftbedienung
  • Der druckempfindliche Stift ist noch nicht das endgültige Modell.
  • Blickwinkelstabil und hell, ...
  • ... aber auch spiegelnd, wie auf dem Foto gut zu erkennen ist. Zufällig stand der Lenovo-Mitarbeiter für den externen Blitz sehr ungünstig.
Ein Lenovo-Mitarbeiter zeigt den Windows-basierten Prototyp eines...

Ähnlich wie HPs Slate besitzt Lenovos Tablet nicht nur einen kapazitiven Touchscreen, sondern auch einen Digitizer für die Nutzung eines Stifts, der unterschiedlichen Anpressdruck unterstützt. Eine Halterung für den Stift, der einem Tablet-PC entnommen wurde, besitzt das Gerät nicht. Eine Schutzhülle soll einen entsprechenden Platz bieten.

Dank Oak Trail hatte das Tablet bei der Vorführung keine Probleme mit der Darstellung von Full-HD-Videos. Außerdem war eine Anpassung der Oberfläche an die Fingerbedienung zu sehen. Schwer fällt die Klassifizierung. Dank der Stift-Unterstützung kann das Gerät auch durchaus als Tablet-PC durchgehen.

Stellenmarkt
  1. DIS AG, München
  2. InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG, Burgkirchen an der Alz

Der Prototyp ist aber nicht das einzige Tablet von Lenovo. Auch einen Hybrid mit Windows und Android hat Lenovo vorgestellt:

Tablet-Hybrid mit Android und Windows 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ + Versand (Vergleichspreis 149,85€ + Versand)
  2. 169,90€ inkl. Versand von Computeruniverse
  3. (u. a. GTA 5 PREMIUM ONLINE EDITION 8,80€, BioShock: The Collection 12,99€)
  4. 14,95€

fvsvsdvc 06. Jan 2011

und doch kommen sie nicht. sadface.jpg

ein mac drauf... 05. Jan 2011

kt

Antialkoholiker 05. Jan 2011

Frühstückst Du auch darauf oder leistest Du Dir dafür ein Zweittablet? ;-)


Folgen Sie uns
       


Vaio SX 14 - Test

Das Vaio SX14 ist wie schon die Vorgänger ein optisch hochwertiges Notebook mit vielen Anschlüssen und einer sehr guten Tastatur. Im Golem.de-Test zeigen sich allerdings Schwächen beim Display, dem Touchpad und der Akkulaufzeit, was das Comeback der Marke etwas abschwächt.

Vaio SX 14 - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

    •  /