• IT-Karriere:
  • Services:

Tablet-Hybrid mit Android und Windows

Etwas konkreter wird Lenovo beim Lenovo Ideapad U1 Hybrid mit eingesetztem Lepad Slate. Das Ideapad hat den typischen Unterbau eines Windows-Laptops: Es befindet sich ein Core-i5-Prozessor im Notebook, allerdings als Ultra-Low-Voltage-Modell 540UM (1,2 bis 2 GHz). 2 GByte RAM und eine WLAN-Karte nach 802.11b/g/n sowie Bluetooth befinden sich ebenfalls im Gehäuse. Die Festplatte hat Platz für 320 GByte Daten. Außerdem gibt es einmal HDMI und einmal USB.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Köln
  2. Hays AG, Schwäbisch Hall

Dem Ideapad fehlt allerdings ein Display. Das steckt im andockbaren 10-Zoll-Tablet Lepad und hat eine für Tablets ungewöhnlich hohe Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Die Schnittstellen sind anders kombiniert. Neben WLAN und Bluetooth hat das Ideapad auch ein Modem von Qualcomm für mobiles Internet. Es beherrscht nicht nur UMTS für Europa, sondern arbeitet auch in CDMA-Netzen, wie es sie beispielsweise in den USA gibt (EV-DO bei Verizon und Sprint). Ob es sich dabei um ein Kombimodem oder um zwei für den jeweiligen Markt angepasste Geräte handelt, ist aus dem vorläufigen Datenblatt aber nicht ersichtlich.

  • Ideapad U1 Hybrid
  • Lepad Slate (Android)
  • Ein Lenovo-Mitarbeiter zeigt den Windows-basierten Prototyp eines...
  • ... Oak-Trail-Tablets, das noch etwas dick wirkt.
  • Touchscreen und Stiftbedienung
  • Der druckempfindliche Stift ist noch nicht das endgültige Modell.
  • Blickwinkelstabil und hell, ...
  • ... aber auch spiegelnd, wie auf dem Foto gut zu erkennen ist. Zufällig stand der Lenovo-Mitarbeiter für den externen Blitz sehr ungünstig.
Ideapad U1 Hybrid

Während das Notebook mit Windows 7 Home arbeitet, befindet sich im Tablet ein Android-2.2-System, das mit einem Qualcomm-Snapdragon-Prozessor arbeitet (1,3 GHz). Das Tablet kann zudem unabhängig auf 16 oder 32 GByte Flashspeicher zugreifen.

Die Laufzeit des Lepads wird mit acht Stunden angegeben. Es wiegt 760 Gramm und ist 13 mm dick. Zusammen mit dem Notebookuntersatz kommt das 10-Zoll-Gerät dann auf 1,8 kg und 33 mm Dicke. Es gehört damit zu den schwersten 10-Zoll-Notebooks.

Lenovo will das Lepad auch einzeln verkaufen. Der Preis liegt dann laut Lenovo bei 3.500 RMB, umgerechnet derzeit (Anfang Januar 2011) etwas mehr als 400 Euro und ohne Berücksichtigung der hiesigen Eigenschaften des Steuersystems. Damit deutet Lenovo auch an, dass zunächst der chinesische Markt bedient werden soll. Dort soll das Gerät noch im ersten Quartal 2011 auf den Markt kommen. Auf der CES-Webseite von Lenovo steht sogar, dass vorerst nur der chinesische Markt bedient werden soll.

Deutlich teurer wird das Lepad mit dem Notebook zusammen. Beide Geräte sollen 8.888 RMB kosten. Das sind rund 1.000 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 10-Zoll-Tablet: Lenovo zeigt Oak-Trail-Prototyp
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Mario 3D World + Bowser's Fury + Amiibo-Doppelpack Katzen-Mario/Katzen-Peach für 64...
  2. (u. a. Apple MacBook Air M1 13,3 Zoll 8GB 256GB SSD 7-Core GPU für 999€, Apple AirPods Pro für...
  3. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...

fvsvsdvc 06. Jan 2011

und doch kommen sie nicht. sadface.jpg

ein mac drauf... 05. Jan 2011

kt

Antialkoholiker 05. Jan 2011

Frühstückst Du auch darauf oder leistest Du Dir dafür ein Zweittablet? ;-)


Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /